Aufbau der Literatur- und Kulturkurse im Bachelorestudium

Im Basismodul Einführung Latein
Einführung in die klassische Philologie (Prüfungsleistung)
 
  • Vermittlung akademischer Grundkompetenzen (allgemein)
  • Einführung in das Fach und seine Geschichte
  • Vorstellung der Arbeitsmittel
  • Bibliographieren
  • Textüberlieferung/Textkritik
  • Lexik - Grammatik/Syntax
  • Stilmittel - Einführung in die Prosodie und die wichtigsten antiken Versmaße
  • Übersetzung/Übersetzungsvergleich
  • Einführung in die antike Mythologie
  • Einführung in die Literaturtheorie
  • Verfassen einer wissenschaftlichen Hausarbeit
 

Hinweis: Im Rahmen dieser Veranstaltung wird ein Reader ausgeteilt, der für spätere Seminare hilfreiche Tipps und Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten enthält. Sollten Sie diesen im Laufe Ihres Studiums verlieren oder von einer anderen Universität kommen, können Sie diesen unter "Hilfsmittel und Ressourcen" herunterladen.

 

Im Basismodul Literaturgeschichte
Vorlesung: Lateinische Literatur 1 (Prüfungsnebenleistung)Vorlesung: Lateinische Literatur 2 (Prüfungsleistung)
 
  • Antike Literaturepochen
  • Griechische Einflüsse
  • frühlateinische Literatur
    • Dichtung (z.B. Ennius, Naevius, Terenz, Lucilius)
    • Prosa (z.B. Cato Censorius)
  • "Klassik" (ca. 81 v.Chr. - 17 n.Chr.)
    • Dichtung 
      • Epos
      • Lyrik
      • Satire
      • Bukolik
      • Elegie
      • Epigramme
    • Prosa
      • Rhetorik
      • Geschichtsschreibung
      • Sach- und Fachliteratur
 
 
  • "Nachklassik" (17n.Chr. - 117n.Chr.)
    • Dichtung
      • Epos
      • Fabel
      • Tragödie
      • Satire
      • Epigramm
      • Bukolik
    • Prosa
      • Philosophische Schriften
      • Kunstbrief
      • Roman 
      • Rhetorik
      • Geschichtsschreibung
      • Fach- und Sachliteratur
  • Vertreter der christlichen Literatur
  • Vertreter der spätlateinische Literatur
 
Im Basismodul Lektüre Latein
Lektüre Prosa  (Prüfungsnebenleistung)Lektüre Dichtung (Prüfungsnebenleistung)
 
  • selbstständiges Übersetzen, Erschließen und Analysieren lateinischer Texte
  • Kenntnisse über ein Werk oder einen Autor der lateinischen Prosa
    • z.B. von oder über Caesar, Cicero, Nepos, Sallust 
 
 
  • selbstständiges Übersetzen, Erschließen und Analysieren lateinischer Texte
    • z.B. von oder über Ovid, Vergil, Properz
  • selbstständiges Umsetzen der in EL erworbenen Kompetenzen an einem Thema
    • z.B. metrische Analyse oder benennen von Stilmitteln
 
In den Literatur- und Kulturwissenschaftsmodulen
BasismoduleLiteratur 
  • Vermittlung akademischer Grundkompetenzen: Verfassen einer wiss. Arbeit und Präsentation
  • Anwendung philologischer Arbeitsmittel, Methoden und Arbeitstechniken anhand eines Autors oder Themas der lateinischen Prosa und Dichtung
  • Einführung in zentrale Gattungen (z.B. antike Geschichtsschreibung, Rhetorik, Philosophie, Roman, Epik, Lehrgedicht, Lyrik, Komödie, Tragödie, Satire)
  • Griechische Einflüsse auf die römische Literatur
 

Kultur

(Nur Zwei-Fach-Bachelor)

 
  • Akademische Grundkompetenzen: Kulturwissenschaft
  • Überblick über die Inhalte und Methoden der kulturwissenschaftlichen Nachbarfächer (z.B. Alte Geschichte, Philosophie der Antike, Archäologie, Rezeptionsgeschichte, Mittellatein, Byzantinistik, Kunstgeschichte, Religionswissenschaft)
  • Auseinandersetzung mit zentralen Forschungsansätzen und Ergebnissen der benachbarten Forschungsfelder
  • Auseinandersetzung mit kulturwissenschaftlichen Theorien und Modellen
 
AufbaumoduleLiteratur 
  • Vertiefter Überblick über die Gattungen und Epochen der lateinischen Literatur
  • Auseinandersetzung mit zentralen Forschungsansätzen und Ergebnissen
  • Auseinandersetzung mit literatur- und kulturwissenschaftlichen Theorien und Modellen
  • Vertiefung der Kenntnisse über griechische Einflüsse auf die römische Literatur
  • Mündliche und schriftliche Präsentation eigener wissenschaftlicher Arbeit
  • Übung: Lektüre lateinischer Texte
  •  Aufbauseminar: Forschungsbasierte Auseinandersetzung mit einem Autor oder Thema der lateinischen Literatur
 

Kultur

(nur Master Lehramt)

 
  • Schwerpunktsetzung bei Inhalten und Methoden der benachbarten Bereiche (z.B. Alte Geschichte, Philosophie der Antike, Römisches Recht, Archäologie, Rezeptionsgeschichte, Mittellatein, Byzantinistik, Kunstgeschichte, Religionswissenschaft)
  • Auseinandersetzung mit zentralen Forschungsansätzen und Ergebnissen der benachbarten Bereiche
  • Auseinandersetzung mit kulturwissenschaftlichen Theorien und Modellen
  • Mündliche und schriftliche Präsentation eigener wissenschaftlicher Arbeit