Dr. Roy Knocke

R. Knocke
Foto: R. Knocke

Dr. Roy Knocke ist stellvertretender Leiter am Lepsiushaus Potsdam und Lehrbeauftragter an der Universität Potsdam.

Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die vergleichende Genozidforschung, die Geschichte des Humanitarismus und die Moralgeschichte der extremen politischen Gewalt im 20. Jahrhundert. In seiner Doktorarbeit beschäftigte er sich mit den moralischen und sozialphilosophischen Aspekten vonVölkermorden.

Als Mitherausgeber und Autor veröffentlichte er Bücher über Franz Werfel und den Völkermord an den Armeniern sowie über die Ursprünge, Erscheinungsformen und Nachwirkungen der politischen Gewalt im 20. Jahrhundert.

R. Knocke
Foto: R. Knocke

 

Lepsiushaus Potsdam
Große Weinmeisterstr. 45, 14469 Potsdam