Erfahrungsberichte von Mitwirkenden am ISC Potsdam

Maria Heckmann, Mitarbeiterin im ISCO 2020-2021

„Es lohnt sich!“

Bei einem Auslandsaufenthalt lernt man nicht nur seine Gastuniversität kennen, sondern auch die Sprache, Kultur und Geschichte des Landes; man begegnet neuen Menschen und erweitert seinen Horizont. Genau dabei hilft der International Summer Campus. Er bietet internationalen Studierenden mit seinen sprach- und fachspezifischen Kurzzeitprogrammen an einer wunderschönen, geschichtsträchtigen Campuslage einen unvergesslichen Aufenthalt an der Universität Potsdam.

Ich habe mich sehr gefreut, Teil des engagierten ISCO-Teams zu sein und auch in herausfordernden (Corona)-Zeiten die Kurse für die Studierenden bestmöglich mitzugestalten. Die hohe Lernmotivation der Teilnehmenden und ihre positiven Rückmeldungen nach einem Kurs waren besonders schön. Ich werde mich gern an die Zeit zurückerinnern und kann jedem Studierenden nur raten, entweder für eine Summer School oder ein ganzes Semester an die Universität Potsdam zu kommen.

Maria Heckmann, Mitarbeiterin im ISCO 2020-2021

„Es lohnt sich!“

Lucy Lemke

Lucy Lemke, Studentische Mitarbeiterin ISCO

„Eine unvergessliche Zeit!“

Der ISC bietet vielfältige Programme für ausländische Studierende an, sodass sie Deutschland und die Kultur näher kennenlernen können. Die Sommermonate, die wunderschöne Lage und die neuen Freundschaften aus der ganzen Welt sorgen für eine unvergessliche Zeit.

Es hat mir sehr große Freude bereitet, bei der Organisation und Ausführung der Programme mithelfen zu können und so den Teilnehmenden eine Zeit voller schöner Erinnerungen zu ermöglichen. Daneben ist aber auch die Atmosphäre im Team ein echtes Highlight! Ich bin tatsächlich schon lieber zur Arbeit gegangen als zu meinen Seminaren und werde meine Zeit hier sehr vermissen!

Lucy Lemke

Lucy Lemke, Studentische Mitarbeiterin ISCO

„Eine unvergessliche Zeit!“

Björn Grötzner Portrait Sommer 2018

Björn Grötzner, Mitarbeiter im ISCO 2016-18

„Sammelt Erinnerungen!“

"Der International Summer Campus bietet die Möglichkeit, Auslandserfahrung abseits eines umfassenden Semesteraustauschs und den Sommer zu nutzen, um Credits für das eigene Studium zu erwerben. Die Bandbreite der Kurse und Projekte schafft dazu auch über den Deutschunterricht hinaus die Möglichkeit, den eigenen intellektuellen Interessen nachzugehen und sich fortzubilden.

Angeraten sei allen Interessenten, sich um die Summer-School-Stipendien des DAAD zu bemühen, die jedes Jahr vielen die Teilnahme erleichtern oder gar ermöglichen.  Doch ganz abseits dieser akademischen Aspekte möchte ich allen künftigen Gästen raten: genießt die Zeit, geht vor die Tür, lernt die Menschen kennen, führt Gespräche und sammelt Erinnerungen! "

Björn Grötzner Portrait Sommer 2018

Björn Grötzner, Mitarbeiter im ISCO 2016-18

„Sammelt Erinnerungen!“