Christin Schellhardt

Raum: 01.05.1.15

Tel.: 0331 977-1574

Mail: christin.schellhardt@uni-potsdam.de 

Sprechzeiten: Nach Vereinbarung per Mail

Forschungsinteressen

Schriftspracherwerb

Empirische Forschungsmethoden in DaF-DaZ

Korpuslinguistik, Annotation von Lernerdaten

Mehrsprachigkeit in gesprochener und geschriebener Sprache

DaZ in der schulischen Bildung

Lehre

SoSe 2022: Erwerbsstufen in DaF und DaZ

WiSe 2021/22: Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen: Grenzen und Potentiale 

Aktuelle Publikationen 

Cosima Lemke-Ghafir/Kristina Nazarenus/Christin Schellhardt/Dorotheé Steinbock, unter Mitarbeit von Aylin Braunewell (2021):  „Aber so, wie es jetzt ist, habe ich das Gefühl, mich zurückzuentwickeln“. Homeschooling während des Lockdowns aus Sicht von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften aus Vorbereitungsklassen. In: Gamper, Jana; Hövelbrinks, Britta; Schlauch, Julia (Hrsg.): Lockdown, Homeschooling und Social Distancing – der Zweitspracherwerb unter akut veränderten Bedingungen der COVID-19-Pandemie, Tübingen: Narr Francke Attempto Verlag GmbH + Co. KG, 55-80. 

Nazarenus, Kristina; Schellhardt, Christin; Steinbock, Dorotheé (2021). Einführung zum Förderschwerpunkt Deutsch als Zweitsprache (DaZ) für einzugliedernde Schülerinnen und Schüler. Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg. Onlineressource. 

Dissertationsprojekt 

Literate Strukturen in Texten mehrsprachiger Schüler

Das Dissertationsvorhaben versucht mithilfe struktureller Analysen schriftsprachliche Kompetenzen von Schülern einzuschätzen und zu zeigen, ob sich die Schriftsprachkompetenzen von Schülerinnen und Schülern (SuS) mit L2 Deutsch anders entwickelt als bei ihren monolingual deutschen Mitschülern. Dazu werden mündliche Äußerungen sowie schriftliche Texte von SuS aus vier verschiedenen Altersstufen – der 5., 7., 10. und 12. Klasse untersucht. Dabei soll der Fokus auf der Analyse des Ausbaus sprachlicher Fähigkeiten und der damit verbundenen Differenzierung der formellen und informellen Register liegen.

Auf meiner ORCID-Seite finden Sie meinen akademischen Lebenslauf, Publikationen, etc.