uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Universitätsball

Foto: Reinhardt&Sommer

Vamos a bailar!

Ob Tango argentino oder Salsa cubana – Vamos a bailar! heißt es beim 5. Uniball am 11. Februar 2017 in Griebnitzsee. Eine gute Gelegenheit zu zeigen, dass Lateinamerika nicht nur auf akademischem Feld zu den Schwerpunktregionen der Universität Potsdam gehört. Musikalisch sorgt die studentische Bigband „Schwungkollegium“ für die passenden Rhythmen, und auch kulinarisch geht es heiß her mit Chillis, Tortillas und Empanadas. Erfrischung bieten fruchtige Cocktails und eisgekühlte Drinks.

Ab sofort gibt es Karten, erstmals zum Early-Bird-Tarif. Schnellentschlossene können bis 30. November die um fünf Euro reduzierten Tickets kaufen. Wer keinen Sitzplatz braucht, weil er oder sie ohnehin den ganzen Abend tanzen will, kann zu den günstigen Flanierkarten greifen. Das leckere Buffet steht trotzdem allen offen. Und natürlich auch das Showprogramm mit Akrobatik und Profitanz. Für Nachtschwärmer gibt es wieder LateNight-Karten ab 22 Uhr. Das Buffet ist dann zwar bereits leergefegt, die Party aber noch in vollem Gange. Auf keinen Fall verpassen sollte man die kulinarische Mitternachtsüberraschung. Dann werden auch die Hauptgewinne der Tombola verlost, für die wieder zahlreiche Unternehmen aus Potsdam und Berlin tolle Preise gestiftet haben.

Sylvia Prietz

Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Projektleitung "Uniball"