uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Innovative Bioanalytik in Lebensmitteln und Menschen / Innovative bioanalytics in food and in humans

Vor dem Hintergrund der alternden Gesellschaft sind gesunde Lebensmittel ein zentrales Thema. Doch vor allem Gewohnheiten stehen einer gesunden Ernährung oft im Wege. Neuartige Lebensmittel sollen zu einer gesünderen Ernährungsweise anregen und Erkrankungen vorbeugen. Doch wie kann die gesunde Wirkung gemessen werden und welche Lebensmittelinhaltsstoffe werden auf welche Weise im Körper des Menschen verstoffwechselt? Zur Beantwortung dieser Fragen müssen Lebensmittel und Mensch untersucht werden. Dazu bedarf es immer neuer Erkenntnisse und Entwicklungen auf den Gebieten der Ernährungswissenschaften, Lebensmittelanalytik und in vitro-Diagnostik. Sie sind selbst in diesen Bereichen tätig oder haben Interesse, diese Themenfeld voranzutreiben. Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns technologische Ansätze in der Bioanalytik von Lebensmitteln und humanen Proben zu beleuchten und über mögliche Synergien der unterschiedlichen Disziplinen zu diskutieren.

Facing our ageing society healthy food is becoming a central issue. However, our daily habits often bar the way to healthy nutrition. Novel food is expected to encourage healthy diet and to prevent diseases. But can we quantify healthy effects of food and examine how its versatile ingredients are metabolized? In order to address these questions, foods, as well as humans have to be examined. This requires constantly new insights and developments in the area of nutrition science, food analysis and in vitro diagnostics. Do you research in these areas or are you interested in driving these topics forward? We would like to cordially invite you to take a closer look at technological approaches in bioanalysis of foods and humans with us and to discuss possible synergies of new co-operations.

Registration and Costs

Yes

Event Type

Tagung

Subject Field

Ernährungswissenschaften

Faculty

Wissenschaftliche Einrichtungen

Date

Begin
05.12.2017, 10:00
End
05.12.2017, 16:20
Please notice: Talks will be given in German. However, presentations’ slides and posters will be in English.

Organizer

Potsdam Transfer in Zusammenarbeit mit dem Institut für Ernährungswissenschaft der Universität Potsdam sowie Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Location

Konferenzzentrum des Deutschen Institutes für Ernährungsforschung Potsdam - Rehbrücke
Arthur-Scheunert-Allee 114-116
14558 Nuthetal

Contact

Ute Rzeha
Karl-Liebknecht-Str. 24-25
14476 Potsdam

Phone 0331/977-6176
Fax 0331/977-3870