uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Buchvorstellung mit Lesung: William Hiscott: Saul Ascher - Berliner Aufklärer

Am 8. Mai 2017 stellen die HerausgeberInnen Christoph Schulte und Marie Ch. Behrendt William Hiscotts Monographie "Saul Ascher. Berliner Aufklärer. Eine philosophiehistorische Darstellung" im Rahmen einer Lesung unter musikalischer Begleitung vor. Das Buch erscheint im April 2017 und ist das bedeutendste Werk zum Berliner Aufklärer, deutschen Jakobiner und jüdischen Publizisten Saul Ascher. Die Publikation basiert auf der geringfügig überarbeiteten Dissertationsschrift des Philosophiehistorikers und Publizisten William Hiscott (1974-2013), der im Jahr 2013 kurz vor Fertigstellung des Manuskripts unerwartet verstarb. Die Veranstaltung ist dem Autor des Buches gewidmet und findet im Rahmen des Workshops "Ascher gegen Luther" an der Universität Potsdam sowie im Rahmen der Veranstaltungsreihe  "Lesezeichen 10. Mai" an der HU Berlin statt.

Musikalische Begleitung durch:

Fabian Dieterich - Violine
Friedemann Uschner - Viola
Simon Steffgen - Cello

Stücke:

Goldberg Variationen BWV 988 (Erstdruck 1741) in der Bearbeitung für Streichtrio von Dmitry Sitkovetsky (1985) - Auszug Gideon Klein - Streichtrio  (Theresienstadt 1944) Den Klappentext und die Verlagsinformationen von William Hiscotts Monographie finden Sie auf den Seiten des Instituts für Jüdische Studien und Religionswissenschaft der Universität Potsdam (Link siehe unten).

Bibliographische Information: William Hiscott: Saul Ascher. Berliner Aufklärer. Eine philosophiehistorische Darstellung/ hrsg. von Christoph Schulte und Marie Ch. Behrendt, Hannover: Wehrhahn Verlag 2017, 797 S.

Der Workshop und die Buchvorstellung werden gefördert durch die Leo Back Foundation sowie das RECS- Research Center Sanssouci. Für Wissen und Gesellschaft .

It speaks

apl. Prof. Dr. Christoph Schulte (UP), Marie Ch. Behrendt (UP), Bernd Schilfert (HU Berlin)

Event Type

Buchpräsentation

Subject Field

Chancengleichheit
Erwachsenenbildung
Ethik
Geschichte
Graduiertenkolleg "Minor Cosmopolitanisms"
Jüdische Studien
Jüdische Theologie
Kulturelle Begegnungsräume
Philosophie
Philosophische Fakultät
Religionswissenschaft

Faculty

Philosophische Fakultät

Date

Begin
08.05.2017, 18:30
End
08.05.2017, 20:30

Organizer

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Workshop "Ascher gegen Luther" der Universität Potsdam sowie im Rahmen der Veranstalungsreihe "Lesezeichen 10. Mai" in Verbindung mit der HumboldtInitiative - dem Offenen Forum für Ideen, Initiativen und Projekte der Humboldt-Universität zu Berlin statt.

Location

Senatssaal der Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6, Universitäts-Hauptgebäude
10117 Berlin

Contact

Marie Ch. Behrendt
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Phone 0331 977 1425