uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Professur Geschichte des Mittelalters

Links: St. Michael, Hildesheim, Innenansicht. Mitte: Reichskrone, Schatzkammer der Wiener Hofburg (Wikimedia Commons, copyright C. Loeser). Rechts: Codex Manesse, Heidelberg, Universitätsbibliothek, Cod. Pal. germ. 848, fol. 396r (Der Kol von Nüssen)

Herzlich willkommen auf der Seite des Lehrstuhls für Geschichte des Mittelalters der Universität Potsdam! Die Geschichte des Mittelalters umfasst traditionell den Zeitraum zwischen dem 6. und dem 15. Jahrhundert. Sie wird an der Universität Potsdam zeitlich, thematisch und methodisch umfassend gelehrt wie erforscht. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten der am Lehrstuhl tätigen Personen.

Nach oben

 

30.03.2017: 17. Symposium des Mediä­vis­ten­ver­ban­des

Auf dem 17. Symposium des Mediä­vis­ten­ver­ban­des, das unter dem Titel „Ge­heim­nis und Verbor­gen­es im Mittel­alter“ vom 19.–22. März 2017 in Bonn statt­fand, war das Verbund­projekt „Innova­tion und Tra­di­tion. Objekte und Eliten in Hil­des­heim, 1130–1250“ mit einer Sek­tion un­ter Leit­ung von Prof. Dr. Martina Giese ver­tre­ten.

Bergen – Verbergen – Öffnen: Über den Umgang mit kirchlichen Schatz­ob­jek­ten im mittelalterlichen Hildesheim

Permanentlink zu diesem Eintrag