Konzeption und Durchführung eines professionsspezifischen forschungsorientierten Praktikums zur Förderung von Kompetenzen und Überzeugungen im Bereich naturwissenschaftlicher Erkenntnisgewinnung bei Lehramtsstudierenden

Projektteam: Dr. Ingrid Glowinski

Mitarbeiterin: Marijke Autenrieth

In diesem Teilprojekt soll untersucht werden, welcher Einblick bzw. welches Wissen hinsichtlich der Wissenschaftsdisziplin und der ihr jeweils eigenen Erkenntnismethoden für (angehende) Lehrkräfte angemessen ist. Diese Aspekte werden in der zweiten Facette des Modells des erweiterten Fachwissens für den schulischen Kontext berücksichtigt. Damit bezieht sich das Teilprojekt unmittelbar auf das in der ersten Projektphase entwickelte Modell.

Bedingt durch die Strukturen des Lehramtsstudiums und die gegenüber Fachstudierenden deutlich reduzierten Leistungspunkte im Fach werden im Fach Biologie überwiegend Vorlesungen zum Erwerb des fachlichen Wissens angeboten. Praktika, die fachwissenschaftliche methodische Kompetenzen fördern oder gar einen Forschungsbezug aufweisen, sind für Lehramtsstudierenden kaum vorgesehen.

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Bedeutung der Prozesse naturwissenschaftlicher Erkenntnisgewinnung im Unterricht erscheint es geboten zu untersuchen, inwieweit Lehrkräfte von einem angemessenen Einblick bzw. Erfahrungen in den Methoden der Erkenntnisgewinnung in der Fachdisziplin im Rahmen ihres Lehramtsstudiums

  • hinsichtlich ihres Wissens und ihrer Kompetenzen in diesem Bereich,
  • hinsichtlich ihrer Überzeugungen zu Erkenntnisgewinnungsprozessen,
  • hinsichtlich ihres Interesse und ihrer Motivation,
  • hinsichtlich ihrer Selbstwirksamkeitserwartung profitieren.

Projektplanung:

Im Rahmen des Projekts wird geplant

1. das Wissen der Lehramtsstudierenden im Bereich der Erkenntnisgewinnung und ihre diesbezüglichen Überzeugungen zu erheben. Als Kontrollgruppe dient die Gruppe der Fachstudierenden

2. auf der Basis der Ergebnisse gezielt Maßnahmen zu entwickeln und zu evaluieren, über die im Bereich der Erkenntnisgewinnung in der Fachdisziplin ein für (zukünftige) Lehrkräfte adäquates Verständnis sowie Wissen sowie Kompetenzen erworben werden können,

Die zu gestaltenden Lerngelegenheiten sollen auf der Basis der theoretischen Fundierung die aktive Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Erkenntnismethoden im Rahmen von Forschungspraktika umfassen.