Studies

Flinke Zahlen

Formulare

Hinweise zum Datenschutz

Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Arbeitsgruppe

Die Erhebung, Auswertung und Archivierung von personenbezogenen Daten erfolgt gemäß den Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union. Zweck der Datenverarbeitung ist die Durchführung der Studie "Flinke Zahlen".  Rechtsgrundlage ist Ihre freiwillige Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO). Wir erheben nur Daten, die der Beantwortung unserer Forschungsfragen dienlich sind. Personenbezogene Daten werden, soweit dies möglich ist, direkt nach der Erhebung und für die folgenden Auswertungen anonymisiert. Alle übrigen personenbezogenen Daten (z.B. auf Einwilligungserklärungen) werden digital (auf verschlüsselten Festplatten und institutseigenen Servern) oder analog (verschlossen, mit eingeschränktem Zugriff nur durch berechtigte Personen) gespeichert und archiviert. Eine Übermittlung Ihrer nicht anonymisierten Daten an Dritte findet nicht statt. Als Wissenschaftler*innen sind wir verpflichtet, Originaldaten mind. 10 Jahre über die Veröffentlichung von Ergebnissen hinaus zu archivieren, um die Nachprüfbarkeit unserer Forschungsergebnisse zu gewährleisten.

Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Universität Potsdam

Die von der Universität geforderte Daten (Name, Adresse, Kontodaten) zur Überweisung der Vergütung werden vom Dezernat für Haushalt und Beschaffung gespeichert und im Fall einer Auszahlung der Probandenvergütung in der Regel 10 Jahre auf der Grundlage von § 147 Abs. 1 Nr. 4, Abs. 3 AO aufbewahrt.

Bezüglich Ihrer Daten haben Sie folgende Rechte (DSGVO):

  • Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  • Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Studie erhoben, verarbeitet oder ggf. an Dritte übermittelt werden.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten berichtigen zu lassen.
  • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht auf Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten, z.B. wenn diese Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie der/m Verantwortlichen für die Studie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an eine/n andere/n Verantwortliche/n zu verlangen.
  • Widerspruchsrecht: Unter den Voraussetzungen von Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Wir möchten Sie darum bitten, sich zur Ausübung Ihrer oben genannten Rechte zu wenden an: esixtus@uni-potsdam.de Tel. 0331/977-203177. Bitte beachten Sie, dass ab dem Zeitpunkt der Anonymisierung der Daten die Geltendmachung dieser Rechte nicht mehr uneingeschränkt möglich ist und dass Sie zu deren Ausübung gegebenenfalls zusätzliche Informationen bereitstellen müssen, die Ihre Re-Identifizierung ermöglichen.
  • Beschwerderecht zur Aufsichtsbehörde: Falls Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt, haben Sie das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz eine Beschwerde einzureichen.

Datenschutzbeauftragter der Universität Potsdam

Dr. Marek Kneis
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Telefon: +49 331 977-124409
Telefax: +49 331 977-701821
E-Mail: datenschutz@uni-potsdam.de

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Universität Potsdam
vertreten durch den Präsidenten, Herrn Prof. Oliver Günther, Ph.D.
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Telefon: +49 331 977-0
Telefax: +49 331 972163
www.uni-potsdam.de

 

Logo FG Motion