Marco Barchfeld, B.A.

Marco Barchfeld, B.A.

Wissenschaftliche Hilfskraft und Tutor an der Professur Allgemeine Geschichte der Frühen Neuzeit

 

Campus Am Neuen Palais
Haus 11
Raum 1.11

 

consulting hours
nach Vereinbarung

Werdegang

  • ab 10/2022: Tutor am Historischen Institut der Universität Potsdam
  • seit 10/2021: Masterstudium Kulturelle Begegnungsräume der Frühen Neuzeit sowie Geschichte an den Universitäten Potsdam und Wien
  • seit 09/2020: Wissenschaftliche Hilfskraft an der Professur Allgemeine Geschichte der Frühen Neuzeit am Historischen Institut der Universität Potsdam
  • 2019–2021: Studium der Geschichte und Germanistik im Zwei-Fach-Bachelor an der Universität Potsdam. Erwerb des Bachelor of Arts (B.A.) „mit Auszeichnung“. Thema der Abschlussarbeit: „Amore et Timore – Das Kaiseramt und sein Prestige unter Joseph I.“ Gutachter: Prof. Dr. Matthias Asche und Prof. Dr. Frank Göse.
  • 2018–2019: Studium der Geschichte und Geographie im lehramtsbezogenen Bachelor (Sekundarstufen I und II) an der Universität Potsdam
  • 06/2018: Abitur in Oranienburg
  • 2017–2018: Juniorstudium in den Fächern Geschichte und Germanistik an der Universität Potsdam
  • 2000: geb. in Oranienburg

Forschungsschwerpunkte und Interessengebiete

  • Geschichte des Alten Reiches und seiner Verfassung in der Frühen Neuzeit
  • Geschichte der Habsburger und des habsburgisch-französischen Gegensatzes
  • Sexualitätsgeschichte der Frühen Neuzeit
  • Sozialgeschichte der Musik in der Frühen Neuzeit

Stipendien und Auszeichnungen

  • 06/2022: Auszeichnung als Jahrgangsbester 2021/22 an der Philosophischen Fakultät der Universität Potsdam
  • seit 02/2019: Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

Publikationen

  • [gemeinsam mit Immanuel Schoene] Ortsregister, in: Matthias Asche/Werner Buchholz/Mathias Niendorf/Patrick Schiele/Anton Schindling (Hgg.), Protestantismus in den baltischen Landen und in Litauen. Nation und Konfession vom 16. Jahrhundert bis 1918, Münster 2021 (= Reformationsgeschichtliche Studien und Texte 170), S. 539–545.
  • [gemeinsam mit Immanuel Schoene] Personenregister, in: Matthias Asche/Werner Buchholz/Mathias Niendorf/Patrick Schiele/Anton Schindling (Hgg.), Protestantismus in den baltischen Landen und in Litauen. Nation und Konfession vom 16. Jahrhundert bis 1918, Münster 2021 (= Reformationsgeschichtliche Studien und Texte 170), S. 547–557.