Campuslizenz - Microsoft

Logo von Microsoft
Quelle: microsoft.com

Die Universität Potsdam ist dem sog. Hochschul-Rahmenvertrag der Firma Microsoft beigetreten. Damit wurden zeitweilige Nutzungsrechte für den sog. Education Desktop mit Core CAL Suite für Studierende und Enterprise CAL Suite für Mitarbeitende erworben. Ergänzend wurde die Core Server Plattform im Rahmen des Hochschul-Rahmenvertrags (EES Campus Vertrag) lizenziert.

Mit dem unlimitierten, universitätsweiten Erwerb der Microsoft-Lizenzen (Office Professional Plus, Windows und der Serverprodukte) wird die Grundlage für die Sicherstellung einer korrekten Lizenzierung der Arbeitsplätze der Universität Potsdam geschaffen und damit Rechtssicherheit hergestellt.

Durch den Abschluss des EES Campus Vertrags durch die Universität Potsdam ist sowohl die dienstliche Nutzung von z. B. Windows und Office Professional Plus, als auch die private Nutzung von Microsoft 365 (ehemals Office 365) durch den Student Advantage Benefit bzw. Teacher Benefit für alle Angehörige der Universität Potsdam abgesichert. Damit dürfen alle Angehörigen der Universität Potsdam (Studierende und Beschäftigte) Office 365 und seine Komponenten ausschließlich privat und nichtkommerziell nutzen.

Ergänzt wird das Angebot durch Azure Dev Tools, die für alle Angehörigen der Universität Potsdam aus den MINT-Bereichen für die Lehre und nichtkommerzielle Forschung zur Verfügung steht.

Sollten Produkte nicht abgedeckt sein, so finden Sie diese wie gewohnt im Web-Shop des ZIM.

Logo von Microsoft
Quelle: microsoft.com

Anmeldung für Angehörige der Hochschulehttps://www.microsoft.com/de-de/education/products/office

Bitte benutzen Sie zur Registrierung die sogenannte Langform-Adresse (vorname.nachname@uni-potsdam.de). Falls Sie die Langform Ihrer E-Mail-Adresse nicht kennen, melden Sie sich bitte bei Moodle (https://moodle2.uni-potsdam.de) an und klicken Sie oben rechts auf "Profil anzeigen". Die Langform Ihrer Mail-Adresse wird dann ausgegeben.

 

Hinweise zu Datenschutz, Datensicherheit und Nutzung von Cloud-Diensten finden Sie auf dieser Seite

EES Campus Vertrag zur dienstlichen Nutzung

Bezugsberechtigt sind alle Angehörigen der Universität Potsdam mit gültiger UP-Mail-Adresse (Studierende und Mitarbeitende). Die folgende Software darf ausschließlich dienstlich und nichtkommerziell genutzt werden. Mitarbeitende dürfen die Software zusätzlich auf einem privaten Endgerät zur dienstlichen Nutzung installieren. Studierende dürfen die Software auf einem Endgerät installieren, das ihnen von der Universität Potsdam exklusiv zur Nutzung überlassen wurde.

Die Nutzungsberechtigung erlischt mit Ablauf der Laufzeit Ihres Arbeitsvertrages oder mit dem Ausscheiden des Studierenden bzw. Mitarbeitenden aus der Universität Potsdam.

Die Software können Sie wie gewohnt über den Web-Shop des ZIM kostenfrei beziehen.

Lizenzierte Software im Rahmen des Education Desktop

Lizenzierte Software im Rahmen der Core Server Plattform

Nach oben

Student Advantage & Teacher Benefit (Office365Apps)

Bezugsberechtigt sind alle Angehörigen der Universität Potsdam mit gültiger UP-Mail-Adresse (Studenten und Mitarbeiter) ausschließlich zur privatennichtkommerziellen Nutzung. Für die dienstliche Nutzung steht Ihnen Office 2019 über den oben genannten EES Vertrag zur Verfügung.

Microsoft 365 (ehemals Office 365) und seine Komponenten dürfen ausschließlich privat genutzt werden Sie dürfen nicht auf dienstlichen Rechnern, die sich im Besitz der Universität Potsdam befinden, installieren oder genutzt werden.

Microsoft 365 können Sie auf 5 PCs oder Macs sowie auf 5 weiteren mobilen Geräten (iPad, Windows Tablet etc.) und Smartphones installieren und nutzen. Zudem können Sie vom iPhone oder von Android-Geräten aus auf die mobilen Office-Anwendungen zugreifen (auf Windows Phones sind die mobilen Office-Anwendungen bereits vorinstalliert).

Für die ordnungsgemäße Nutzung von Microsoft 365 sind ausschließlich Sie verantwortlich. Wenn Sie das Angebot von Microsoft nutzen möchten, so schließen Sie mit der Registrierung bei Microsoft eine entsprechende Nutzungsvereinbarung ab. Bitte beachten Sie auch die weiteren Nutzungsbedingungen und die Hinweise zu Datensicherheit, Datenschutz und zur Nutzung der Clouddienste.

Wenn Sie nicht mehr Angehöriger der Universität Potsdam sind oder mit Ablauf des EES-Campus-Vertrags verfällt ihr Nutzungsrecht für Microsoft 365.

Lizenzierte Software

Nach oben

Azure Dev Tools for Education

Bezugsberechtigt sind alle Studierenden und Mitarbeitenden der Universität Potsdam aus den MINT-Bereichen ausschließlich für Lehrzwecke und nicht-kommerzielle Forschung.

Die Software darf nur für Lehrzwecke und nichtkommerzielle Forschung verwendet werden. Sofern die Software ausschließlich für Forschung und Lehre genutzt wird, darf sie auch auf den Privatrechnern der Lehrenden und Studierenden genutzt werden. Studierende dürfen Betriebssystemprodukte nur dann auf ihrem Computer installieren, wenn schon eine voll lizenzierte Version eines Windows Betriebssystems auf diesem Computer installiert ist. Es muss bereits ein gültiges Certificate of Authenticity (COA) für ein Windows-Betriebssystem auf dem entsprechenden Computer angebracht sein.

Azure Dev Tools wird komplett von Microsoft betrieben. Sie gehen ein Vertragsverhältnis mit Microsoft ein. Sie selbst sind für die Einhaltung der Lizenzbedingungen zuständig.

Lizenzierte Software

Nach oben

Microsoft Select Plus Vertrag

Bezugsberechtigt sind alle Mitarbeitenden der Universität Potsdam zur dienstlichen Nutzung. Die Preise entnehmen Sie bitte dem Web-Shop des ZIM.

Enthaltene Software:
- Bezug aller Software, die nicht durch den ESS Campus Vertrag bzw. durch die Imagine Premium Verträge abgedeckt sind.
 

Nach oben

FAQ

Was sind qualifizierte Betriebssysteme?

Was ist eine Vollversion?

Was passiert mit meinen Daten nach Ausscheiden aus der Hochschule?

An wen kann ich mich bei Problemen bei der Produktaktivierung wenden?

Nach oben