Portraitfoto von Herrn Prof. Dr. Martin Richter

Prof. Dr. Martin Richter

Ehemaliger Lehrstuhlinhaber

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Schriftenverzeichnis (Auszug)

Themenbereiche:

a) Kommunale Rechnungsprüfung, öffentliche Finanzkontrolle, Verwaltungs­management
b) Betriebswirtschaftliche Prüfungslehre, Interne Revision, Wirtschaftsprüfung
c) Externes Rechnungswesen
d) Sonstige Themengebiete

a. Kommunale Rechnungsprüfung, öffentliche Finanzkontrolle, Verwaltungs­management

Bericht über das Peer Review des Rechnungsprüfungsamtes der Stadt Göttingen, Potsdam, den 15. Oktober 2020. Publikation hier

Hinweise zur Einrichtung eines Vertragsregisters. In: der gemeindehaushalt 2020, S.97-99. Publikation hier

Zur Steuerungsfunktion von Rückstellungen -zugleich eine Replik auf „Zur Sinnhaftigkeit der Bildung von Urlaubsrückstellungen“ von Ralf Klomfaß (Ausgabe 8/2018, S. 187 - 188). In: der gemeindehaushalt 2019, S.9-11. Publikation hier

Risikomanagement in einer Bundesbehörde. In: Verwaltung & Management 2016, S. 73-82 (zusammen mit Jens Motel). Publikation hier

Steuerung mit Doppik (einschließlich kritischer Anmerkungen zum vollkonsolidierten Gesamtabschluss). In: der gemeindehaushalt 2015, S.121-123. (siehe auch http://www.haushaltssteuerung.de/weblog-steuerung-mit-doppik-einschliesslich-kritischer-anmerkungen-zum-vollkonsolidierten-gesamtabschluss.html ). Publikation hier

Rechnungsprüfung in Kommunen: Ein modernes Leitbild. In: Rechnungswesen & Controlling, Ergänzungslieferung, 6. November 2014, S. 1073-1090. Publikation hier

Vollkonsolidierung des kommunalen Gesamtabschlusses - eine zweckmäßige Lösung? In: Verwaltung und Management 2014, S. 135-141. Publikation hier

Die kommunale Rechnungsprüfung im System der Corporate Governance und Compliance von Kommunen. In: Compliance-Berater 2014, S. 228-233. Publikation hier

Kommunale Rechnungsprüfung als Führungsunterstützung. In: innovative Verwaltung, Heft 12/2013, S.33-36. Publikation hier

Leitbild einer modernen kommunalen Rechnungsprüfung - Gutachten zur Bewertung der Beamtenstellen in der kommunalen Rechnungsprüfung (im Auftrag des Instituts der Rechnungsprüfer und Rechnungsprüferinnen in Deutschland e.V. (IDR)), Potsdam, den 30. Juni 2013 (abrufbar unter www.idrd.de).

Doppik - Quo Vadis? Eine kritische Bestandsaufnahme. In: Public Management im Paradigmenwechsel: Staat und Verwaltung im Spannungsfeld von New Public Management, Open Government und bürokratischer Restauration, hrsg. von Dennis Hilger, Reinbert Schauer und Norbert Thom, Linz 2012, S. 49-62.

Risikoorientierte Jahresplanung der Tätigkeit einer Internen Revision: eine Fallstudie am Beispiel einer fiktiven Behörde. Potsdam, im Juni 2011.

Steuerung der Liquidität im Ressourcenverbrauchskonzept. In: Controlling und Performance Measurement im Öffentlichen Sektor: Ein Handbuch, Festschrift für Dietrich Budäus, hrsg. von Martin Brüggemeier, Reinbert Schauer und Kuno Schedler, Bern/ Stuttgart/ Wien 2007, S. 141-147. 

Neuordnung der Überwachung und der Finanzkontrolle in der öffentlichen Verwaltung. In: Public Management - Grundlagen, Wirkungen, Kritik; Festschrift für Christoph Reichard, hrsg. von Werner Jann, Manfred Röber und Hellmut Wollmann, Berlin 2006, S. 205-220 (zusammen mit Michaela Donle). 

Prüfung doppischer Jahresabschlüsse von Gebietskörperschaften. In: Öffentliche Verwaltung und Nonprofit-Organisationen, Festschrift für Reinbert Schauer, hrsg. von Ernst-Bernd Blümle, Helmut Pernsteiner, Robert Purtschner und René Clemens Andeßner, Wien 2003, S. 519-541.

Stichworte: Accrual Prinzip, Außenprüfung, Bestandsrechnung, Betätigungsprüfung, Festwert, Gemeiner Wert, Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung, Jahresabschluss, Realisationsprinzip, Rechnungsabgrenzung, Sonderrücklage, Wertberichtigungen. In: Verwaltungslexikon, 3. Aufl., hrsg. von Peter Eichhorn, Baden-Baden 2002. 

Marketing der Prüfungsfunktion und der Prüfungsergebnisse - eine Notwendigkeit für öffentliche Prüfer. In: Neues öffentliches Rechnungswesen: Stand und Perspektiven, Festschrift für Klaus Lüder, hrsg. von Dietrich Budäus, Willi Küpper und Lothar Streitferdt, Wiesbaden 2000, S. 655-673. 

Der Prüfer als Veränderer ("change agent") - eine abwegige Forderung aus dem Elfenbeinturm der Wissenschaft oder ein notwendiges Leitbild für Prüfer und Prüfungsorgane in der öffentlichen Verwaltung? In: Stand und Perspektiven der Öffentlichen Betriebswirtschaftslehre, Festschrift für Peter Eichhorn, hrsg. von Dietmar Bräunig und Dorothea Greiling, Berlin 1999, S. 351-360.

Die kommunale Rechnungsprüfung als Interne Revision? In: Öffentliches und privates Management: Fundamentally Alike in All Unimportant Aspects?, hrsg. von Thomas Edeling, Werner Jann und Dieter Wagner, Opladen 1998, S. 101-118.

Kommunale Rechnungsprüfung in den neuen Bundesländern - eine Bestandsaufnahme. In: Aktuelle Aufgaben und Entwicklungen der Betriebswirtschaft. Beiträge zu einem Symposium, hrsg. von Ingo Balderjahn und Roland Gabriel. Institut für Unternehmungsführung und Unternehmensforschung, Arbeitsbericht 61, Ruhr-Universität Bochum, Dezember 1995, S. 149- 167.

b. Betriebswirtschaftliche Prüfungslehre, Interne Revision, Wirtschaftsprüfung

Bibliografie der Internen Revision und der betriebswirtschaftlichen Prüfungslehre 1991 - 2008: Deutsch- und englischsprachige Literaturnachweise, Berlin 2009 (mit CD-ROM).

Internationale Rechnungslegung, Urteilsbildung des Prüfers, Qualität der Abschlussprüfung und Erwartungslücke. In: Globale Finanzberichterstattung/ Global Financial Reporting, FS für Liesel Knorr, hrsg. von Hans-Georg Bruns, Robert H. Herz, Heinz-Joachim Neubürger und David Tweedie, Stuttgart 2008, S. 473-487.

Fehler als Chance zum Lernen. In: Institut für Interne Revision Österreich - IIA Austria: Festschrift aus Anlass des 25-jährigen Bestehens als selbständige Institution 1981 - 2006, Wien 2006, S. 36-61 (zusammen mit Michaela Donle).

Zugang zum Wirtschaftsprüferberuf und Prüfungsqualität. In: Kritisches zu Rechnungslegung und Unternehmensbesteuerung, Festschrift für Theodor Siegel, hrsg. von Dieter Schneider u. a., Berlin 2005, S. 377-397.

Abschlussprüfungen als Vertrauensgüter - Konsequenzen für die Regulierung des Berufsstandes der Wirtschaftsprüfer. In: Reformbedarf bei der Abschlussprüfung - Umstrittene Rückstellungen, hrsg. von Otto A. Altenburger, Wien 2005, S. 35-71.

Prüfungen als Vertrauensgüter. In: Spezialisierung und Internationalisierung: Entwicklungstendenzen der deutschen Betriebswirtschaftslehre, Festschrift für Günter Wöhe, hrsg. von Ulrich Döring und Heinz Kußmaul, München 2004, S. 217-238.

Entwicklungen der Wirtschaftsprüfung: Prüfungsmethoden - Risiko - Vertrauen, Bielefeld 2003 (Herausgeber).

Zusammenarbeit von Wissenschaft und Praxis in der Internen Revision. In: Zeitschrift Interne Revision 2003, S. 194-201 (zusammen mit Michaela Donle).

Beiträge:

- Anhang, Prüfung der Pflichtangaben zum Einzelabschluß (Sp. 47-55)

- Audit Committees (Sp. 111-119)

- Prüfungsbereitschaft (Sp. 1771-1777).

In: Handwörterbuch der Rechnungslegung und Prüfung, 3. Aufl., hrsg. von Wolfgang Ballwieser, Adolf G. Coenenberg und Klaus von Wysocki, Stuttgart 2002 (1. Aufl. 1983, 2. Aufl. 1991 im Handwörterbuch der Revision).

Prüfungen als wissenschaftliche Untersuchungsprozesse - zur wissenschaftlichen und berufspraktischen Bedeutung des meßtheoretischen Ansatzes von Klaus von Wysocki. In: Theorie und Praxis der Wirtschaftsprüfung III: Entwicklungstendenznen - Corporate Governance - E-Commerce, hrsg. von Martin Richter, Berlin 2002, S. 13-50.

Theorie und Praxis der Wirtschaftsprüfung III: Entwicklungstendenzen - Corporate Governance - E-Commerce, Berlin 2002 (Herausgeber).

Ist das Wirtschaftsprüfer-Examen noch zeitgemäß? - Alternativen und empirische Ergebnisse. In: Wirtschaftsprüferkammer-Mitteilungen 2000, S. 214-220, und Wirtschaftsprüferkammer-Mitteilungen 2001, S. 6-20 (zusammen mit Andreas Bahr;).

Das Examen zum Wirtschaftsprüfer - Eine explorative empirische Untersuchung. In: Bilanzierung und Besteuerung der Unternehmen: Das Handels- und Steuerrecht auf dem Weg ins 21. Jahrhundert, Festschrift für Herbert Brönner, hrsg. von Jens Poll, Stuttgart 2000, S. 337-360 (zusammen mit Andreas Bahr).

Entwicklungstendenzen in der Internen Revision: Chancen für die unternehmensinterne Überwachung. Berlin 2000 (zusammen mit Volker H. Peemöller).

Theorie und Praxis der Wirtschaftsprüfung II: Wirtschaftsprüfung und ökonomische Theorie - Prüfungsmarkt - Prüfungsmethoden - Urteilsbildung, Berlin 1999 (Herausgeber).

State-of-the-Art der Prüfungsforschung: Bericht über ein Symposium der KPMG/ Universität Potsdam. In: Wirtschaftsprüferkammer-Mitteilungen 1999, S. 154-157. 

Konzeptioneller Bezugsrahmen für eine Theorie betriebswirtschaftlicher Prüfungen. In: Theorie und Praxis der Wirtschaftsprüfung II: Wirtschaftsprüfung und ökonomische Theorie - Prüfungsmarkt - Prüfungsmethoden - Urteilsbildung, hrsg. von Martin Richter, Berlin: E. Schmidt, 1999, S. 263-305. 

Prüfungswesen. In: Knapps Enzyklopädisches Lexikon für das Geld-, Bank- und Börsenwesen, 4. Aufl., hrsg. von Jörg E. Cramer u.a., Frankfurt a.M. 1999, S. 1499-1508. 

Interne Revision. In: Knapps Enzyklopädisches Lexikon für das Geld-, Bank- und Börsenwesen, 4. Aufl., hrsg. von Jörg E. Cramer u.a., Frankfurt a.M. 1999, S. 1004-1007. 

Jahresabschlußprüfung. In: Knapps Enzyklopädisches Lexikon für das Geld-, Bank- und Börsenwesen, 4. Aufl., hrsg. von Jörg E. Cramer u.a., Frankfurt a.M. 1999, S. 1089-1093. 

Theorie und Praxis der Wirtschaftsprüfung: Abschlußprüfung - Interne Revision - kommunale Rechnungsprüfung, Berlin u.a. 1997 (Herausgeber) Literaturdienst Interne Revision. In: Zeitschrift Interne Revision, erscheint regelmäßig seit Heft 1/1997. 

Entwicklungslinien, Nutzen und Grenzen der Forschung im Prüfungswesen. In: Theorie und Praxis der Wirtschaftsprüfung: Abschlußprüfung - Interne Revision - kommunale Rechnungsprüfung, hrsg. von Martin Richter, Berlin u.a. 1997, S. 11-40. 

Empirische Untersuchungen in der deutschsprachigen Prüfungslehre. In: Theorie und Praxis der Wirtschaftsprüfung: Abschlußprüfung - Interne Revision - kommunale Rechnungsprüfung, hrsg. von Martin Richter, Berlin u.a. 1997, S. 249-300. 

Fallstudien zur Betriebswirtschaftlichen Prüfungslehre (und subjektive Erfahrungen mit ihrer Verwendung im Hochschulunterricht). 2. Aufl., Saarbrücken im Oktober 1988 (82 S.) (1. Aufl. Mai 1987; DBW-Depot 88-3-4). 

Beiträge:

- Aktienamt (Sp. 11-17)

- Einzelangaben im Geschäftsbericht, Prüfung der (Sp. 286-294)

- Konzernabschlußprüfung, Prüfung einbezogener Einzelabschlüsse (Sp. 762-768)

In: Handwörterbuch der Revision, Hrsg. Adolf G. Coenenberg und Klaus von Wysocki, Stuttgart 1983. 

Die Unterstützungsleistungen eines Unternehmens für eine gesetzlich vorgeschriebene Jahresabschlußprüfung - Ergebnisse einer Fallstudie -. In: ZfbF Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 1982, S. 794-815. Publikation hier 

Die Inkompatibilität von Jahresabschlußprüfungen und Unternehmensberatungen durch Wirtschaftsprüfer. In: Journal für Betriebswirtschaft 1977, S. 21-42. Publikation hier

Die Stellung des Abschlußprüfers im Entscheidungs- und Kontrollprozeß der Aktiengesellschaft. In: Die Betriebswirtschaft 1978, S. 21-38. Publikation hier 

Die Veranlassung von Prüfungen als Entscheidungsproblem. In: ZfbF Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 1978, S. 716-733. Publikation hier 

Die Unabhängigkeit des Wirtschaftsprüfers. Ergebnisse einer schriftlichen Befragung von Wirtschaftsprüfern und Wirtschaftsjournalisten. Diskussionsbeiträge des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft, Universität des Saarlandes, Juli 1976. 

Die Sicherung der aktienrechtlichen Publizität durch ein Aktienamt. Köln/Berlin/Bonn/München 1975. Publikation hier

c. Externes Rechnungswesen

Anhang, Pflichtangaben zum Einzelabschluss nach HGB. In: Wirtschafts-Lexikon, Band 1, Stuttgart 2006, S. 178-184 (zusammen mit Ulfert Gronewold). 

The Impact of Culture on the Interpretation of "In Context" Verbal Probability Expressions. In: Journal of International Accounting Research 2004, S. 1-20 (zusammen mit Timothy S. Doupnik). 

Interpretation of uncertainty expressions: a cross-national study. In: Accounting, Organizations and Society 2003, S. 15-35 (zusammen mit Timothy S. Doupnik). 

Anhang, Pflichtangaben zum Einzelabschluß nach HGB. In: Handwörterbuch der Rechnungslegung und Prüfung, 3. Aufl., hrsg. von Wolfgang Ballwieser, Adolf G. Coenenberg und Klaus von Wysocki, Stuttgart 2002, Sp. 47-55. 

Gewinnrealisierung bei langfristiger Fertigung- zugleich ein Beitrag zur Diskussion um die internationale Harmonisierung der Rechnungslegung. In: US-amerikanische Rechnungslegung, 4. Aufl., hrsg. Von Wolfgang Ballwieser, Stuttgart 2000, S. 139-168 (1. Aufl., Stuttgart 1995). 

Das Sachanlagevermögen. In: Handbuch des Jahresabschlusses in Einzeldarstellungen, 2. Aufl., hrsg. von Klaus von Wysocki und Joachim Schulze-Osterloh, Köln 1990 (1. Aufl. Köln 1984)Publikation hier

Die immateriellen Anlagewerte. In: Handbuch des Jahresabschlusses in Einzeldarstellungen, 2. Aufl., hrsg. von Klaus von Wysocki und Joachim Schulze-Osterloh, Köln 1990 (1. Aufl. Köln 1984). Publikation hier 

Die Bilanzierungshilfen. In: Handbuch des Jahresabschlusses in Einzeldarstellungen, 2. Aufl., hrsg. von Klaus von Wysocki und Joachim Schulze-Osterloh, Köln 1990 (1. Aufl. Köln 1984). Publikation hier

d. Sonstige Themengebiete

In Memorian Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus v. Wysocki. In: zfbf 2013, S. 244-248. 

Steuern und Finanzierung. In: Handwörterbuch des Bank- und Finanzwesens, 2. Aufl., hrsg. von Wolfgang Gerke und Manfred Steiner, Stuttgart 1995, Sp. 1170-1784. Publikation hier 

Der Einsatz von Beratern in Problemlösungsprozessen. In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis 1979, S. 127-143. Publikation hier