Pascal Rudolph gewinnt Promotionspreis der Gesellschaft für Musikforschung

Cover der Dissertation
Bild : Pascal Rudolph

Die Dissertation von Pascal Rudolph ist unter dem Titel Präexistente Musik im Film: Klangwelten im Kino des Lars von Trier bei edition text + kritik erschienen. Die Arbeit widmet sich der Frage, wie Filmschaffende mit Musik arbeiten, die es bereits vor den Filmen gab. Sie wurde mit dem Promotionspreis der Gesellschaft für Musikforschung ausgezeichnet. Das Buch steht im Open Access zur Verfügung: https://doi.org/10.5771/9783967077582

Veröffentlicht

Autor

Mathis Bärmann

Online-Redaktion

Mathis Bärmann