Aktuelles

COVID-19

Zur Wiedereröffnung der Labore ist eine Begutachtung seitens des Sicherheitswesens erforderlich. Um die Begehung zu veranlassen, ist ein  Bewertungsbogen auszufüllen und an die Koordinatorin des Strukturbereiches zu schicken. Anschließend erfolgt die Prüfung durch das Sicherheitswesen in Anwesenheit der jeweiligen Laborleiter. Nach Freigabe der Räume müssen diese mit den notwendigen Hygienematerialien zur ausreichenden Desinfektion ausgestattet werden. Hier unterstützt der SBKW die einzelnen Bereiche finanziell und organisatorisch mit der Beschaffung. 

 

In einer zweiten Runde stellt der SBKW erneut Hygienematerialien zur Ausstattung der Bereiche und Labore zur Verfügung. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an Frau Grellmann (aniko.grellmannuni-potsdamde). Sollten darüber hinaus noch weitere Bedarfe bestehen, können Sie sich gern mit Herrn Lepszy vom Sicherheitswesen der Universität Potsdam in Verbindung setzen. Auf den Seiten des Sicherheitswesen wird intensiver auf das Thema eingegangen:  https://www.hgp-potsdam.de/SW/corona/D-Mittel.htm. Die aktuell geltenden Hygiene-/Sicherheitsregeln zum Universitätsbetrieb ab dem 2.11.2020 können Sie hier nachlesen.

 

Zum Umgang mit Studierenden, die an COVID-19 erkrankt sind, erhalten Sie hier weitere Informationen.

Departmentsprecher Psychologie

Frau Prof. Dr. Doris Fay leitet die Professur für Arbeits- und Organisationspsychologie und ist seit dem 01.10.2020 neue Departmentsprecherin im Department Psychologie.

Paul Mätzig, aus dem Projekt B02 des SFB "Die Grenzen der Variabilität in der Sprache", gewann den Allen Newell Best Student-Led Paper Award.

Der Allen Newell Award wird – in Erinnerung an einen der Gründungsväter im Bereich der kognitiven Modellierung - vergeben für den besten ICCM (International Conference on Cognitive Modelling) Beitrag mit einem Studierenden als Erstautor, in diesem Falle den Artikel “A computational investigation of sources of variability in sentence comprehension difficulty in aphasia” von Mätzig, P., Vasishth, S., Engelmann, F., & Caplan, C.