uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

FAQs


 

Die FAQs des ISC gibt es für Sie als Download - PDF Datei - hier!

Alternativ können Sie die FAQs des ISC auf dieser Seite online lesen.

 

Ihre Frage ist hier nicht aufgeführt? Wir sind gerne persönlich für Sie da!

Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Mail.

Herzlichen Dank, Ihr ISCO Team!


1. ISCO & generelle Kursinformationen

Was ist das ISCO?

Das ISCO - International Summer Campus Office - ist eine Serviceeinrichtung des International Office der Universität Potsdam. Es entwickelt, organisiert und betreut drei Programmlinien mit unterschiedlichen Kursen unter der Dachmarke ISC – International Summer Campus –, die außerhalb des regulären Lehrangebotes der Universität Potsdam stattfinden. Daneben ist das ISCO Ansprechpartner für Besucher der Universität Potsdam im Rahmen von Studienreisen.

Welche Programmlinien werden angeboten?

Das ISCO bietet folgende drei Programmlinien mit diversen Kursen an:

  1. Summer School Programs beinhalten überwiegend englischsprachige Fachkurse für internationale Studierende, PhDs und Postdocs.
  2. Tailor Made Programs sind individualisierte Kursangebote für geschlossene Gruppen von (Partner-) Institutionen.
  3. Intensive Language Programs sind überwiegend Sprachkurse zur Vertiefung der Kenntnisse der deutschen Sprache und Kultur für internationale Studierende. Die Kurse im Überblick:

Bin ich während der Kurse an der Universität Potsdam immatrikuliert?

Das ist abhängig vom jeweiligen Kurs, in der Regel sind Sie es jedoch nicht.

Erhalte ich einen Studierendenausweis und die damit verbundenen Ermäßigungen?

Sie erhalten keinen Studierendenausweis im klassischen Sinn, sondern eine vorläufige Teilnehmenden-ID, die Ihnen vergünstigte Preise in Potsdamer Mensen sowie für wissenschaftliche und kulturelle Einrichtungen in Potsdam und Berlin ermöglicht. Auch erhalten Sie Zugang zur Bibliothek und dem Computerpool der Universität Potsdam. Bitte beachten Sie, dass eine Ausleihe von Büchern in der Regel jedoch nicht möglich ist.

Wer unterrichtet die Kurse des ISC?

Die Dozierenden sind qualifizierte Lehrkräfte der Universität Potsdam oder frei arbeitende Dozierende mit langjähriger Lehrerfahrung. Viele von ihnen haben auch im Ausland studiert oder gearbeitet, sprechen selbst mehrere Sprachen und haben Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturkreisen.

In einigen Kursen setzen wir auch Praktiker ein, um die Verbindung von Theorie und Praxis weiter zu stärken.

Erhalte ich Credit Points für den Besuch der Kurse?

Das ist von Kurs zu Kurs unterschiedlich - in den meisten Fällen jedoch ja. Bitte entnehmen Sie diese Information der jeweiligen Kursbeschreibung.

Für die erfolgreiche Teilnahme erhalten Sie Credit Points nach dem European Credit Transfer System (ECTS). Das Arbeitspensum für einen ECTS- Credit liegt bei 25-30 Stunden. Zum Arbeitsaufwand zählen die Präsenzphasen in den Kursen, Seminaren oder Workshops, das Selbststudium und bei einigen Kursen auch die außercurricularen Angebote.

Werden die Credit Points von meiner Heimatuniversität anerkannt?

Je nach Anforderungen Ihrer Heimatuniversität können die Credits variieren. Bitte sprechen Sie sich daher vorher mit den zuständigen Personen Ihrer Universität ab.

Werde ich eine Teilnahmebescheinigung und ein Zeugnis für den Abschluss vom belegten Kurs erhalten?

In jedem Falle erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Die Vergabe eines Zeugnisses variiert von Kurs zu Kurs. Unsere Teilnahmebescheinigungen listen Titel, Dauer des Kurses, konkrete Stundenanzahl und ggf. Note bzw. die ECTS Credits.

Wo kann ich Informationen zu den Kursen aus vergangenen Jahren bzw. Erfahrungsberichte anderer Teilnehmer*innen finden?

Eine Auswahl an Kursen aus vergangenen Jahren finden Sie auf der ISC Website im Programmarchiv. Erfahrungsberichte können Sie ebenfalls online unter „Summer Stories“ nachlesen.

Wo finden die Kurse statt?

In der Regel finden unsere Kurse in den Räumlichkeiten der Universität Potsdam statt, vorwiegend auf dem Campus Neues Palais.

Ist der Veranstaltungsort barrierefrei zugänglich?

Leider sind nicht alle Räumlichkeiten der Universität Potsdam barrierefrei zugänglich. Barrierefreie Lagepläne finden Sie hier.


2. ANMELDUNG

An wen richten die Kurse des International Summer Campus der Universität Potsdam?

In der Regel richten sich die Kurse an internationale Studierende, auch PhDs und Postdocs sind willkommen.

Für die Intensive Language Programs können wir nach Rücksprache auch Minderjährige und Nicht-Studierende akzeptieren. Bitte sprechen Sie uns an.

Welche generellen Teilnahmebedingungen gibt es?

Bitte lesen Sie hierzu unsere Teilnahmebedingungen.

Welche Voraussetzungen werden für die Teilnahme an den Kursen verlangt?

Für den Deutsch(land)kurs Willkommen im Frühjahr und Herbst ist das empfohlene Sprachniveau A2 (Gemäß Europäischem Referenzrahmen) und ein Mindestalter von 18 Jahren Voraussetzung.  

Für die ISAS ist das empfohlene Sprachniveau B2 und ein Mindestalter von 16 Jahren Voraussetzung 

Für die Summer School Programs werden i.d.R. Englischkenntnisse auf B2-Niveau verlangt.

Bitte informieren Sie sich in der jeweiligen Kursbeschreibung über spezifische Voraussetzungen zur Kursteilnahme.

Ausnahmen sind ggf. nach Rücksprache mit dem ISCO möglich.

Benötige ich für die Kursteilnahme einen sprachlichen Nachweis?

In der Regel nicht. Bei den Kursen der Intensive Language Programs führen wir zu Beginn des Kurses jedoch einen Einstufungstest durch. Dieser dient zu Ihrer bestmöglichen Zuordnung in den individuellen Sprachkurs. Bitte beachten Sie, dass ein zu niedriges Sprachniveau dazu führen kann, dass Sie ggf. nicht in der Lage sind, den Kursinhalten zu folgen.

Wie melde ich mich für die Kurse an?

Die Anmeldeinformationen finden Sie auf der entsprechenden Webseite des Kurses. Sie erfolgt meist über ein Online-Formular oder direkt per Mail.

Welche Unterlagen benötige ich für die Anmeldung?

Für die Anmeldung brauchen Sie lediglich ein Bankkonto und ggf. ein gültiges Ausweisdokument.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

In der Regel ist eine Zahlung nur per Banküberweisung möglich. Etwaige anfallende Bankgebühren fallen zu ihren Lasten.

Gibt es Zuschüsse oder Stipendien?

Die Universität Potsdam bietet keine Zuschüsse oder Stipendien an. Viele Kurse, wie z.B. die ISAS, bieten Fördermöglichkeiten, z.B. durch den DAAD. Bitte entnehmen Sie die Information der jeweiligen Webseite des Kurses. Studierende können sich auch bei ihrer Heimatuniversität oder Organisationen in ihrem Heimatland nach Stipendien erkundigen.

Gibt es einen Anmeldeschluss?

Ja. Diesen finden Sie auf der entsprechenden Seite des Kurses.

Können bei einem vorzeitigen Rücktritt vom Kurs die Kursgebühren erstattet werden?

Es gibt konkrete Rücktritts- bzw. Stornierungsregelungen. Bitte lesen Sie hierzu unsere Teilnahmebedingungen.                                                                                                                                                           

Muss ich am Freizeitprogramm oder an den Exkursionen teilnehmen?

Nein. Beachten Sie bitte jedoch, dass diese Aktivitäten zumeist im Kurspreis enthalten sind. Eine Nicht-Teilnahme berechtigt nicht zu eventuellen Gebührenerstattungen.

Kann ich meinen Kurs wechseln?

Auf Anfrage versuchen wir immer eine Lösung zu finden, können dies jedoch aus Kapazitätsgründen nicht garantieren.


3. ANKUNFT

Benötige ich ein Visum zur Einreise nach Deutschland?

Als nicht EU-Bürger*in benötigen Sie in der Regel ein Visum. Bitte informieren Sie sich frühzeitig (mindestens 12 Wochen vor Einreise) bei der deutschen Botschaft über eventuelle Visumserfordernisse. Sollten Sie ein Visum benötigen, so müssen Sie ggf. ein Touristenvisum beantragen. Die deutsche Botschaft oder das Konsulat in Ihrem Heimatland stellt ein solches Visum aus.

Für nähere Informationen zu den Visa-Bestimmungen besuchen Sie bitte die Seite des Auswärtigen Amtes.

Kann das ISCO bei der Beantragung des Visums helfen?

Auf Nachfrage stellen wir ein Einladungsschreiben aus, welches bestätigt, dass Sie während des betreffenden Zeitraumes an einem Programm der Universität Potsdam teilnehmen werden. Die Voraussetzung für den Erhalt eines solchen Einladungsschreibens ist, dass Sie bereits angemeldet sind und alle Kursentgelte beglichen haben.

Wir können das Schreiben dem Teilnehmenden per E-Mail als PDF-Dokument zusenden oder es direkt an die jeweilige deutsche Botschaft faxen. Hierfür muss der/die Bewerber*in die nötigen Kontaktdaten der Botschaft an uns kommunizieren (inkl. Ansprechpartner und vollständiger Faxnummer).

Wann soll ich anreisen?

Wenn Sie eine Unterkunft über uns gebucht haben, entnehmen Sie bitte das genaue Anreise- und Abreisedatum der Kursbeschreibung. Eine frühere oder spätere An- bzw. Abreise ist nicht möglich.

Wie komme ich vom Flughafen und Bahnhof zum Campus Neues Palais der Universität Potsdam?

Bitte nutzen Sie hierfür die „VBB APP“ und geben Sie als Start Ihren Standort (Flughafen oder Bahnhof) und als Ziel „Potsdam, Park Sanssouci Bhf.“ ein. Von dort benötigen Sie ca. 10 Minuten zu Fuß bis zum Campus Neues Palais. Sie benötigen ein Ticket des Tarifs „Berlin ABC“. Nähere Informationen zur Anreise finden Sie auch hier!

Was soll ich mitbringen?

Am wichtigsten sind folgende Dinge:

-          Reisepass

-          Visum, sofern nötig

-          Einladungsschreiben der Universität, wenn nötig

-          Ausreichend Bargeld für die ersten Tage (ca. 100-300€)

-          Gültige Krankenversicherung (wir empfehlen ebenso den Abschluss einer Unfall- und Haftpflichtversicherung)

-          Kleidung:

Im Sommer ist das Wetter in Deutschland in der Regel warm, aber auch wechselhaft. Die Temperaturen liegen i.d.R. zwischen +15° und +35° C Es ist daher ratsam, sowohl Kleidung für heiße Sommertemperaturen als auch geschlossene Schuhe, lange Hosen und Pullover für kühle Tage mitzubringen.

Im Winter liegen die Temperaturen i.d.R. zwischen +10° und -15° C. Daher sollten Sie auf jeden Fall eine warme Jacke, Schal, Mütze, Handschuhe und wasserfeste Schuhe mitbringen.

-          Medikamente (wenn nötig): Lassen Sie sich ggf. von Ihrem Arzt einen entsprechenden Brief ausstellen, in dem Ihr Gesundheitszustand und die von Ihnen benötigten Medikamente beschrieben, sowie die Namen entsprechender Generika aufgeführt werden. Auch sollten Sie, während Sie reisen, die Medikamente in deren Originalverpackungen belassen.

-          Smartphone: Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Auslandstarif zu checken bzw.Iihre SIM Karte freizuschalten.

-          Laptop: Die Mitnahme wird empfohlen

-          Adapter

Habe ich Zugang zum Internet?

In den Studentenwohnheimen ist der Internetzugang nur via LAN-Kabel möglich, bitte bringen Sie also ein LAN-Kabel oder einen WLAN-Router mit oder kaufen Sie ein Kabel bzw. einen Router vor Ort in Potsdam. Weiterhin müssen Sie die MAC-Adresse Ihres Computers vorab an uns – direkt ins ISCO – übermitteln.

Auf dem Campus können Sie sich mit dem WLAN verbinden. Hierzu erhalten Sie am Tag Ihrer Anreise Voucher von uns.

Wann und wie erhalte ich ISCO Informationsmaterial und Kursmaterial?

Das generelle Informationsmaterial erhalten Sie spätestens zwei Wochen vor Anreise. Die WLAN-Voucher und vorläufigen Teilnehmer-IDs sowie ggf. die Kursunterlagen erhalten Sie vor Ort.


4. UNTERKUNFT

Wo wohne ich während der Kurse?

Für einige Kurse können wir ein begrenztes Kontingent für Studentenwohnheimzimmer anbieten. Für Tailor Made Programs besteht die Möglichkeit einer Unterkunft in Gastfamilien, Hotels oder Hostels. Bitte entnehmen Sie die Informationen der jeweiligen Kursbeschreibung. Es steht Ihnen zudem immer frei, sich eine private Unterkunft in Potsdam oder Berlin zu suchen. Gerne geben wir Ihnen hierzu Tipps und sind behilflich.

Für Austausch- oder Programmstudierende des Deutsch(land)kurs Willkommen: Hier erfolgt eine selbstständige Bewerbung um einen Wohnheimplatz beim Studentenwerk Potsdam.

Wann erfahre ich, in welchem Studentenwohnheim ich wohne?

Die Zuteilung der Zimmer erfolgt in der Regel kurzfristig oder wird vom Studentenwerk Potsdam übernommen. Daher erfahren Sie zumeist erst am Anreisetag, in welchem Wohnheim Sie untergebracht sind. Bitte beachten Sie, dass wir als ISCO keinerlei Einfluss auf die Zuteilung nehmen können und somit auch keine Präferenzen berücksichtigen können.

Was muss ich für meinen Aufenthalt im Studentenwohnheim mitbringen?

Alle Zimmer in den Studentenwohnheimen verfügen über eine Grundausstattung an Möbeln, bestehend aus einem Bett, Kleiderschrank, Bücherregal, Schreibtisch und teilweise separatem Kühlschrank. Küche und Bäder werden teilweise gemeinschaftlich genutzt. In den Gemeinschaftsküchen ist eine Grundausstattung vorhanden, manchmal mit Geschirr. Selbst zu besorgen sind Handtücher, Bettzeug (Kissen, Bettdecke, Bettlaken), Adapter für Steckdosen, Fön, LAN-Kabel. Für Teilnehmer*innen der ISAS wird das Bettzeug gestellt.

In Gastfamilien wird i.d.R. WLAN angeboten. Bei Privatunterkünften informieren Sie sich bitte entsprechend beim Vermieter/Inhaber.

Können Freunde mit mir in meinem Studentenwohnheimzimmer wohnen?

Nein. Eine Missachtung kann zu einem Verweis aus dem Wohnheim führen.

Wo kann ich einkaufen gehen?

Jedes Wohnheim bietet einen Supermarkt in gut erreichbarer Nähe. Hier ist eine Übersichtskarte.

Ist die Verpflegung bereits im Preis für die Unterkunft enthalten?

Nein. Abweichende Regelungen sind ggf. möglich, z.B. bei gebuchten Unterkünften in Hostels oder bei Gastfamilien.

Wo kann ich günstig Mittagessen gehen?

Mit der Teilnehmer-ID können Sie die vergünstigten Preise in den Potsdamer Mensen wahrnehmen. Der Preis für ein Mittagessen, inklusive Dessert, beläuft sich auf maximal 3,00€.

Wie sind die Verkehrsanbindungen von den Wohnheimen?

Das Studentenwerk Potsdam verfügt über mehrere Wohnheime im gesamten Stadtgebiet von Potsdam –

immer in der Nähe der verschiedenen Standorte der Universität Potsdam. Das Verkehrssystem ist sehr gut ausgebaut. Von allen Wohnheimstandorten ist die Universität stets sehr gut erreichbar. Zur Verfügung steht der Öffentliche Nahverkehr (Tram, Bus, S-Bahn, U-Bahn, Regionalbahn), zudem gibt es an vielen Stellen die Möglichkeit Fahrräder oder E-Scooter auszuleihen.

An wen wende ich mich, wenn es Probleme mit meiner Unterkunft im Studentenwohnheim gibt?

Bitte kontaktieren Sie in solchen Fällen den jeweiligen Hausmeister des Wohnheims. Dieser ist sowohl per Mobiltelefon als auch zu persönlichen Sprechzeiten erreichbar.