Neuer Betriebsarzt an der Universität Potsdam

Die Universität Potsdam beschreitet ab Juni 2020 neue Wege in der Arbeitsmedizin. Auf Grund wachsender Beschäftigtenzahlen und gestiegener Anforderungen an die Arbeitssicherheit durch die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung hat der Bedarf an arbeitsmedizinischer Betreuung in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Um diesem Bedarf gerecht zu werden, hat sich das Sicherheitswesen gemeinsam mit der Hochschulleitung entschieden, die arbeitsmedizinische Betreuung nun mit einem universitätsinternen Betriebsarzt zu verstärken. Ab dem 01.06.20 wird Herr Dr. med. H.M. Rübe Betriebsarzt der Universität Potsdam sein. Damit wird eine regelmäßige und zuverlässige Betreuung an mehreren Tagen pro Woche möglich.

Herr Dr. Rübe wird am Campus Am Neuen Palais, Haus 2, Zimmer 1.14 im Bereich BSO Vorort und per E-Mail unter arbeitsmedizinuni-potsdamde erreichbar sein. Die Terminvereinbarung mit dem Betriebsarzt wird wie bisher auch über Frau Ilka Schobert koordiniert.

Weitere Informationen zur Arbeitsmedizinischen Versorgung an der Universität Potsdam

Veröffentlicht

Online-Redaktion

Steuerkreis Gesundheit