• Forum Religionen im Kontext

Über.Hören: Die Klänge des Religiösen

Konzertreihe im Herbst 2021

Hören ist nicht einfach eine andere Art der Reizverarbeitung. Hören ist ein anderer Weltzugang. Darum verwundert es nicht, dass es in vielen Religionen einen besonderen Stellenwert einnimmt: Sei es das Hören einer kunstvoll vorgetragenen Koranrezitation, eines stimmungsvollen Gospelchors, einer Kantillation der Tora oder das Lauschen der Stille in einer buddhistischen Meditation. Bei der Tagung „Über.Hören – Die Klänge des Religiösen“ haben wir im vergangenen Sommer bereits aus physikalischer, film-, religions- und musikwissenschaftlicher Perspektive über das Hören gesprochen. Jetzt wollen wir bei den Musikabenden Nach. Hören selbst in die religiösen Klänge eintauchen.

Es wird um Anmeldung per E-Mail gebeten. Teilnahme nur mit Impfzertifikat, Genesungsnachweis oder negativem Testergebnis.

09. November 2021 | 18 – 20 Uhr | Pfarrkirche St. Peter und Paul (Am Bassin 7, 14467 Potsdam)

Stille: Nach.Hören im Buddhismus

Nicola Hernádi und Geshe Palden Öser (Kringellocken Kloster Potsdam)

16. November 2021 | 18-20 Uhr | Pfarrkirche St. Peter und Paul (Am Bassin 7, 14467 Potsdam)

Tilawa: Nach.Hören im Islam

Ömer Aslan und Mehmet Ungan (Universität Frankfurt)

23. November 2021 | 18-20 Uhr | Pfarrkirche St. Peter und Paul (Am Bassin 7, 14467 Potsdam)

Kavanah: Nach.Hören im Judentum

Prof. Dr. Jascha Nemtsov (Abraham Geiger Kolleg u. Hochschule für Musik Weimar)

30. November 2021 | 18-20 Uhr | Pfarrkirche St. Peter und Paul (Am Bassin 7, 14467 Potsdam)

Gospel: Nach.Hören im Christentum

Daniel Bazant und Potsdam Gospel Choir (Universität Potsdam)

FRK Logo

Neuigkeiten: