Mediendidaktische Beratung und Unterstützung

Das Zentrum für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium (ZfQ) gestaltet und setzt Qualitätssicherungs- und Qualitätsentwicklungsprozesse an der Universität Potsdam im Rahmen eines strategischen Qualitätsmanagementsystems um. Dazu reflektieren und analysieren die Bereiche des ZfQ sich wandelnde Bedingungen und Anforderungen in Lehre und Studium, entwerfen entsprechende Maßnahmen und setzen diese mit den Beteiligten um.

Unterschiedliche Arbeitsbereiche ZfQ-Bereich Lehre und Medien
Quelle: macrovector/Freepik

Ein zentrales Handlungsfeld des ZfQ und insbesondere des Bereichs Lehre und Medien ist die Unterstützung und Weiterentwicklung der Lehre, wobei veränderte Anforderungen an die akademische Ausbildung (Kompetenzentwicklung, lebenslanges Lernen), Entwicklungen in der Hochschuldidaktik (Studierendenzentrierung, Forschungsorientierung) und eine sich schnell wandelnde Medientechnologie (E-Learning, Digitalisierung) eine wichtige Rolle spielen.

Der Bereich Lehre und Medien bringt im FoLD-Projekt seine Expertise und seine Erfahrungen aus der hochschul- und mediendidaktischen  Beratungs- und Weiterbildungspraxis ein. Er unterstützt die Teilprojekte bei der mediendidaktischen und bildungstechnologischen Konzeptentwicklung sowie der Konzeption, Durchführung und fachspezifischen wie auch fachübergreifenden Evaluation der Lehrveranstaltungen.

Team FoLD Mediendidaktik

Jörg Hafer (Leitung Bereich Lehre und Medien/ZfQ)
Jennifer Quast (WiMi)
Hannes Naumann (WHK)

Link zur Mitarbeiter-Website des ZfQ