Theresa Khan

Theresa Khan

Studentische Mitarbeiterin an der Professur Brandenburgisch-Preußische Geschichte

 

Campus Am Neuen Palais

Werdegang

  • Seit 06/2022: Wissenschaftliche Hilfskraft an der Professur für Brandenburgisch-Preußische Geschichte der Universität Potsdam.
  • 02/2022 – 06/2022: Erasmus-Semester an der Alma Mater Studiorum Università di Bologna.
  • Seit 12/2020: Wissenschaftliche Hilfskraft an der Professur für Brandenburgisch-Preußische Geschichte der Universität Potsdam.
  • Seit 10/2020: Masterstudium der Geschichtswissenschaften an der Universität Potsdam.
  • 10/2021 – 02/2022: Tutorin an der Universität Potsdam.
  • 10/2019 – 10/2020: Studentische Hilfskraft beim DFG-Forschungsprojekt Corpus Inscriptorum Vitebergense der Goethe-Universität Frankfurt.
  • 10/2016 - 10/2020: Studium der Geschichte und Germanistik im Zwei-Fach-Bachelor an der
  • Universität Potsdam. Thema der Abschlussarbeit: „‘Ein unerhörtes Exempel‘ – Die deutsche Berichterstattung über die Exekution Maria Stuarts im Jahr 1587 anhand einer zeitgenössischen Flugschrift“.
  • 06/2016: Abitur.