Portrait Dr. Daniel Lauterbach

Kontakt

          Botanischer Garten der Universität Potsdam
          Maulbeeralle 3
          14469 Potsdam
          Tel.: +49 331 977 1971
          e-mail: daniel.lauterbachuni-potsdamde

 

Bisherige Beschäftigung / Studium

  • seit 09/2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Botanischen Garten der Universität Potsdam

  • 06/2011 – 08/2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Ökosystemkunde / Pflanzenökologie der Technischen Universität Berlin

  • 06/2008 – 03/2012: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotion am Botanischen Museum und Botanischen Garten der Freien Universität Berlin

  • 09/2002 - 05/2008: Studium der Biologie und Diplomarbeit an der Universität Potsdam

 

Forschungsschwerpunkte

  • Ex situ-Erhaltungskulturen gefährdeter Wildpflanzen
  • Populationsökologie und Naturschutzgenetik gefährdeter Pflanzenarten
  • Arteigenschaften im Zusammenhang mit Gefährdung und Seltenheit
  • Flora von Brandenburg

 

Mitarbeit in Projekten

  • 2019-2024: LIFE- Trockenrasen, in Kooperation mit der Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg– Förderung durch EU
  • 2018-2023: Wildpflanzenschutz Deutschland II (WIPS-De II) - Förderung durch BMU/BfN
  • 2017: Lungen-Enzian im Gebiet der Mittleren Havel: Wiederansiedlung und Bildungsarbeit - Förderung durch die Vattenfall Umweltstiftung
  • 2013-2018: "WIPs-De (Wildpflanzen-Schutz Deutschland) - Aufbau eines nationalen Verbundes zum Schutz gefährdeter Wildpflanzenarten in besonderer Verantwortung Deutschlands" Förderung durch BMU/BfN
  • 2011-2012: "Schwarze Listen invasiver Gefäßpflanzen, Säugetiere und Vögel" Förderung durch BfN
  • 2008-2011: „Ex situ-Erhaltungskulturen in Botanischen Gärten und ihre Bedeutung zum Arterhalt am Naturstandort - eine Untersuchung am Beispiel Silene otites und S. chlorantha" Förderung durch DBU/Heidehof Stiftung

 

Sonstiges

  • Mitglied im Naturschutzbeirat des Landkreises Potsdam-Mittelmark

 

Publikationen

  • Lauterbach, D. (2018) Bericht über den Floristischen Abend am 14.12.2016. Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 150: 313-315.
  • Lauterbach, D. (2018) Bericht über den Floristischen Abend am 06.12.2017. Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 150: 317-319.
  • Lauterbach, D., Burkart, M., Dreilich, A., Loewenstein, P., Stevens A.-D., Zippel, E. (2019) Beiträge der Botanischen Gärten Potsdam und Berlin zum botanischen Artenschutz in Brandenburg. Naturschutz & Landschaftspflege in Brandenburg 28 (1): 4-23.
  • Gemeinholzer, B., Demant, L., Dieterich, M., Eser, U., Farwig, N., Geske, C., Feldhaar, H., Lauterbach, D., Reis, M., Weiser, W., Werk, K. (2019) Artenschwund trotz Naturschutz: Handlungs-und Forschungsbedarf. Biologie in Unserer Zeit 49: 444-455
  • Lauterbach, D. (2018) Mühl- und Weinberg bei Michelsdorf. 825 Jahre Michelsdorf- Berichte und  Erzählungen aus der Geschichte des Zauche Dorfes. 113-114.
  • Hand, R., Grossmann, A., Lauterbach, D. (2017) Endemics and their widespread congener plant species on an east Mediterranean island – a comparative functional trait approach Plant Ecology 218: 139-150.
  • Müller C. M., Schulz, B., Lauterbach D., Ristow M., Wissemann V., Gemeinholzer B. (2017) Geropogon hybridus (L.) Sch. Bip. (Asteraceae) exhibits micro-geographic genetic divergence at ecological range limits along a steep precipitation gradient. Plant Systematics and Evolution 303: 91-104.
  • Lauterbach, D. (2016/17) Bericht über den Floristischen Abend am 09.12.2015. Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 149: 209-212.
  • Zippel, E., Borgmann, P., Burkart, M., Daumann, J., Kuppinger, A.-L., Lauterbach, D., Listl, D., Martens, A., Nick, P., Oevermann, S., Poschlod, P., Radkowitsch, A., Reisch, C., Straubinger, C., Zachgo, S., Stevens, A.-D. (2016) Ex situ trifft In situ - Möglichkeiten und Grenzen der Einlagerung von Saatgut, Erhaltungskulturen und  Wiederausbringung von gefährdeten Wildpflanzenarten in Anbetracht des Klimawandels am Beispiel des im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt geförderten Projektes „Wildpflanzenschutz in Deutschland: WIPs-De" BfN-Skripten 432: 49-57.

  • Lauterbach, D. (2015) Bericht über den Floristischen Abend am 10.12.2014. Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 148: 189-191.

  • Lauterbach, D., Zimmermann, F. (2015) Bericht über die 45. Brandenburgische Botanikertagung vom 27. bis 30. Juni 2014 in der Bremsdorfer Mühle im Naturpark Schlaubetal. Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 148: 155-177.

  • Lauterbach, D., Borgmann, P., Daumann, J., Kuppinger A.-L., Listl, D., Martens, A., Nick, P., Oevermann, S., Poschlod, P., Radkowitsch, A., Reisch, C., Stevens, A.-D., Straubinger, C., Zachgo, S., Zippel, E., Burkart, M. (2015) Allgemeine Qualitätsstandards für Erhaltungskulturen gefährdeter Wildpflanzen. Gärtnerisch-Botanischer Brief 200: 16-39.

  • Borgmann, P., Burkart, M., Lauterbach, D., Listl, D., Martens, A., Nick, P., Oevermann, S., Poschlod, P., Radkowitsch, A., Reisch, C., Stevens, A.-D., Straubinger, C., Zachgo, S., Zippel, E., Zachgo, S. (2015) WIPs-De: Wildpflanzenschutz Deutschland - Ein Projekt des Bundesprogramms zur Biologischen Vielfalt. Natur und Landschaft 90 (12): 550-555.

  • Lauterbach, D. (2015) Ex situ-Kulturen gefährdeter Wildpflanzen – ein Mittel zur Erhaltung der biologischen Vielfalt. Natur & Garten April 2015: 42-43.

  • Lauterbach, D., Ristow, M. (2014) Zur Verbreitung und Bestandssituation von Silene chlorantha (WILLD.) EHRH. in Deutschland. Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 147: 51-86.

  • Lauterbach, D. (2014) Ministeppen im Landkreis. In: Kehl, G., Landkreis Potsdam-Mittelmark [Hrsg.] Naturschutz im Landkreis Potsdam-Mittelmark - Informationsbroschüre der Unteren Naturschutzbehörde 4-

  • Lauterbach, D. (2013): Bericht über die botanische Exkursion „Auf Pauckerts Spuren“ in das Waldgebiet zwischen Treuenbrietzen und Lüdendorf am 08.06.2013. Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 146: 191-198.

  • Lauterbach, D. (2013): Untersuchungen zur Populationsgenetik in ex situ und Wildpopulationen von Silene otites. In: Baumbach H, Pfützenreuter S [Hrsg.]: Steppenlebensräume Europas – Gefährdung, Erhaltungsmaßnahmen und Schutz: Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz, Erfurt 409-414.

  • Lauterbach, D. (2013): Ex situ-Kulturen gefährdeter Wildpflanzen – Populationsgenetische Aspekte und Empfehlungen für Besammlung, Kultivierung und Wiederausbringung. ANLiegen Natur 35(2): 32-39.

  • Nehring, S., Kowarik, I., von der Lippe, M., Lauterbach, D., Seitz, B., Isermann, M., Etling, K. (2013): Naturschutzfachliche Invasivitätsbewertungen für in Deutschland wild lebende gebietsfremde Gefäßpflanzen – I Einführung, Auswertung und Schlussfolgerungen. In: Nehring, S., Kowarik, I., Rabitsch, W., Essl, F. [Hrsg.]: Naturschutzfachliche Invasivitätsbewertungen für in Deutschland wild lebende gebietsfremde Gefäßpflanzen. BfN-Skripten 352: 9-28.

  • Nehring, S., Lauterbach, D., Seitz, B., Kowarik, I., von der Lippe, M., Hussner, A., Alberternst, B., Starfinger, U., Essl, F., Nawrath, S., Isermann, M. (2013): Naturschutzfachliche Invasivitätsbewertungen für in Deutschland wild lebende gebietsfremde Gefäßpflanzen – III Steckbriefe. In: Nehring, S., Kowarik, I., Rabitsch, W., Essl, F. [Hrsg.]: Naturschutzfachliche Invasivitätsbewertungen für in Deutschland wild lebende gebietsfremde Gefäßpflanzen. BfN-Skripten 352: 35-202.

  • Lauterbach, D., Römermann, C., Jeltsch, F., Ristow, M. (2013): Factors driving plant rarity in dry grasslands on different spatial scales - a functional trait approach. Biodiversity and Conservation 22: 2337–2352.

  • Hand, R., Lauterbach, D. (2012): Silene chlorantha In: Gregor T, Hand R [Hrsg.] Chromosomenzahlen von Farn- und Samenpflanzen aus Deutschland 6. Kochia 6: 143-150.

  • Gemeinholzer, B., May, F., Ristow, M., Batsch, C., Lauterbach, D. (2012): Strong genetic differentiation on a fragmentation gradient in populations of the heterocarpic annual Catananche lutea L. (Compositae). Plant Systematics and Evolution 298: 1585–1596.

  • Lauterbach, D., Burkart, M., Gemeinholzer, B. (2012): Rapid genetic differentiation between ex situ and their in situ source populations: an example of the endangered Silene otites (Caryophyllaceae). Botanical Journal of the Linnean Society 168: 64-75.

  • Lauterbach, D., Ristow, M., Gemeinholzer, B. (2012): Population genetics and fitness in fragmented populations of the dioecious and endangered Silene otites (Caryophyllaceae). Plant Systematics and Evolution 298: 155-164.

  • Lauterbach, D., Ristow, M., Gemeinholzer, B. (2011): Genetic population structure, fitness variation and the importance of population history in remnant populations of the endangered plant Silene chlorantha (WILLD.) EHRH. (Caryophyllaceae). Plant Biology 13: 667-777.

  • Lauterbach, D., Gemeinholzer, B. (2011): Populationsgenetische Veränderungen von ex-situ Erhaltungskulturen in Botanischen Gärten im Vergleich zu den Wildvorkommen am Beispiel der Pflanzenarten Silene otites (L.) WIBEL und S. chlorantha (WILLD.) ERH. BfN-Skripten 289: 139-144.

  • Lauterbach, D., Gemeinholzer, B. (2011): Naturschutz-Genetik gefährdeter Pflanzenarten: Das Silene- Projekt am BGBM Berlin. Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 143: 87-90

Portrait Dr. Daniel Lauterbach