uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

LL.M.

LL.M.-Arbeiten seit Sommersemester 2014

  • Laura Pivette, Fragen der Umsetzung und Folgen des Beitritts der Europäischen Union zur Europäischen Menschenrechtskonvention (SS 2014)
  • Laura Loisel, Der Schutz der Familie durch den EuGH am Beispiel der Familienzusammenführung (SS 2014)
  • Brigitte Schulz, Reflektieren die Entwürfe des Menschenrechtsrates das ‚westliche‘ Modell der Menschenrechte? (SS 2015)
  • Claire Gardies, Die Immunität internationaler Organisationen in Arbeitsgerichtsprozessen (WS 2015)
  • Sarah Hamou, Internationale Rule of Law und die wachsende Bedeutung von Schiedsgerichtsverfahren (SS 2016)
  • Oleh Vovk, Der Schutz von LSBTI-Rechten im Völkerrecht: Defizite und Perspektiven (SS 2016)
  • Paul Mougeolle, Ein völkerrechtlicher Vertrag bezüglich der extraterritorialen Schutzpflicht der Staaten, grobe Menschenrechtsverletzungen von transnationalen Unternehmen zu verhindern (SS 2016)
  • Thaer Issa, Individualansprüche ausländischer Kriegsopfer nach dem deutschen Staatshaftungsrecht im Hinblick auf die Auslandseinsätze der Bundeswehr zur Terrorismusbekämpfung (SS 2017)
  • Ameer Jamil Abdul Kader, Probleme und Perspektiven der Rechenschaftspflicht bei völkerrechtlichen Straftaten in Syrien. Eine Studie zum Obersten Verfassungsgerichtshof Syriens und internationaler Gerichtsbarkeit (SS 2017)
  • Monique Pontes Alencar, Die Zukunft des Internationalen Strafgerichtshofs im Lichte aktueller Herausforderungen (WS 2017/2018)

(Eigenständige) LL.B.-Arbeiten seit Sommersemester 2014

  • Hannes Justus Schneider, Überlegungen von Jürgen Habermas zur Befolgung des Völkerrechts. Eine Analyse seiner Ansichten und die Gegenüberstellung mit der aktuellen Völkerrechtslehre (SS 2014)
  • Nathalie Bockelmann, Menschenrechte von Staatenlosen. Untersuchung ausgewählter Probleme am Beispiel der Kurden in Syrien (WS 2014/2015)