Dr. Paulina Tomaszewska


Aktuelles:

Für ihre Poster-Präsentation Preventing sexual aggression among university students in Germany: First results of an intervention study auf dem 44. Annual Meeting der International Academy of Sex Research im Juli 2018 in Madrid wurde Paulina Tomaszewska mit dem "Best Senior Poster Award" ausgezeichnet.

Neue Publikation: Tomaszewska, P., & Krahé, B. (2018). Fass mich nicht an. Psychologie und Leben, Heft 2, 70-73.

Position: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, u.a. DFG-Projekt Preventing Sexual Aggression among College Students: An Online Intervention Study.

Einrichtung: Sozialpsychologie

Akademischer Grad: Dipl.-Psych. (2010, Universität Potsdam) | Dr. phil. (2015, Universität Potsdam)

Arbeits- und Forschungsbereich: Sexuelle Skripts im Jugendalter, sexuelle Aggression bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Projekt:   KisS: Kompetenz in sexuellen Situationen

Weiteres:  Publikationen
 

Kontakt

Anschrift

 

Universität Potsdam
Komplex II - Golm
Karl-Liebknecht-Str. 24/25
14476 Potsdam
Haus 14, Raum 5.05

 

consulting hours
Nach Vereinbarung