Mentoring Plus - Herzlich Willkommen!

Bild einer Discokugel mit dem Spruch: Tanz nach deiner Pfeife mit Mentoring Plus und bewirb dich bis zum 7. Juni 2020!
Photo: photocase.de

Das zwölfmonatige Programm Mentoring Plus steht für die berufliche Förderung von Studentinnen in der Studienabschlussphase. Die Teilnehmerinnen (Mentees) erhalten in dieser Zeit eine individuelle und praxisbezogene Begleitung durch erfahrene Fach- und Führungskräfte  (Mentor*innen) und tauschen sich in Peergroups aus. Zudem bieten Workshops und Netzwerkveranstaltungen den Raum, Softskills zu trainieren und sich mit beruflichen Zielen und Karriereoptionen auseinanderzusetzen. 

Das Programm wird in Kooperation mit der Potsdam Graduate School und dem Koordinationsbüro für Chancengleichheit der Universität Potsdam durchgeführt. Zwei weitere, durch die Potsdam Graduate School koordinierte Programmlinien, richten sich an Doktorandinnen und promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen.

Mentoring Plus leistet einen Beitrag für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern.
Einen Einblick ins Programm finden Sie auch in einem Interview mit Nicole Körner (hier klicken).

Bewerben

Termine

Mentee sein

Mentor*in sein

Mentoring: Stimmen aus dem Programm

Stimmen aus dem Programm

Mentoring Plus ist mehr als nur Karriereförderung. Mentees und Mentor*innen erleben ganz diverse Aha-Momente im Programm. Einblicke geben unsere kleinen Podcasts. Wir wünschen viel Hörfreude!

Frauen schreiben

Alumnae befragt

Im Herbst 2017 befragten wir ehemalige Mentees zu ihrem Berufseinstieg, ihren persönlichen Erfahrungen und der Wirkung der Teilnahme am Mentoring-Programm. Einblicke in die Ergebnisse gibt es hier.

Jetzt neu: Mentoring geht online!

Neu! Online Impuls-Seminare für Mentees

Mentoring lebt vom präsenten Miteinander, geht aber auch online. Wir reagieren und passen an! Neu für unsere Mentees: Frische Impuls-Seminare zu ganz präsenten Themen. Wer, wie, was? Schaut rein!

Nicole Körner

Programm-Koordinatorin Mentoring Plus

Nicole Körner

 

Campus Am Neuen Palais
Haus 9, Raum 0.z17a

Juliane Krause

Wissenschaftliche Hilfskraft

Juliane Krause

 

Campus Am Neuen Palais
Haus 9, Raum 0.z17a