uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Professur für Differentielle Psychologie und Diagnostik

Christina Ewert

Doktorandin

 

Komplex II - Golm
Karl-Liebknecht-Str. 24/25
14476 Potsdam OT Golm
Haus 14, Raum 6.16

 

Sprechzeiten
Nach Vereinbarung

Akademische Abschlüsse

  •  Dipl.-Psych. (2016, Universität Greifswald)

Forschungsinteressen

  • Persönlichkeit, Coping und Wohlbefinden
  • Stress- und Emotionsregulation
  • Achtsamkeit und Selbstmitgefühl

Publikationen

Zeitschriftenartikel

  • Ewert, C., Gaube, B., Geisler F. C. M. (2018). Dispositional self-compassion impacts immediate and delayed reactions to social evaluation. Journal of Personality and Individual Differences, 125, 91-96. doi:10.1016/j.paid.2017.12.037

Vorträge im Rahmen von Konferenzen

  • Ewert, C., Geisler F. C. M. (2017). Die Rolle von Selbstmitgefühl auf die Regulation von Stress. Vortrag auf der 14. Arbeitstagung der Fachgruppe Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik, München.

Posterpräsentationen

  • Ewert, C., Vater A., Schröder-Abé, M. (2018). The relationship between mindful self-compassion and coping: A systematic review. Poster presentation at the International Conference on Mindfulness,  Amsterdam.
  • Ewert, C., Büchner, A., Schröder-Abé (2018). Don’t be so hard on yourself! The influence of mindful self-compassion on stress processing and well-being. Poster presentation at the International Conference on Mindfulness, Amsterdam.
  • Ewert, C., Vater A., Schröder-Abé, M. (2018). Metaanalyse zum Zusammenhang von Selbstmitgefühl und Coping. Vortrag auf dem 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Frankfurt.
  • Ewert, C., Geisler F. C. M. (2016). Effekte von Selbstmitgefühl auf Stresswahrnehmung, Coping und emotionales Wohlbefinden. Präsentiert auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Leipzig.