Kalendernutzung in Mozilla Thunderbird

Diese Anleitung bezieht sich auf Thunderbird für Windows, Mac OS X und Linux. 

Ab der Version 38.0.0 brauchen Sie kein Lightning zu installieren. Starten Sie mit Schritt 2.

Sobald der Kalender eingerichtet ist, müssen Sie sich bei jedem Neustart von Thunderbird mehrfach authentifizieren. Optional können Sie den internen Thunderbird-Passwort-Manager benutzen.

Thunderbird Add-ons und Lighting suchen
Bis Version 38
  1. Klicken Sie in Thunderbird auf Extras-Add-ons. Die Alt-Taste deckt das Menü auf.
  2. Im Suchfenster nach Lightning suchen und auf installieren klicken. Starten Sie Thunderbird jetzt neu.
Thunderbird Add-ons und Lighting suchen
Neuen Kalender erstellen

Klicken Sie im Menü Datei auf Neu > Kalender (Alt-Taste um ins Menü zu gelangen). Wählen Sie Im Netzwerk aus und klicken auf weiter.

 

Neuen Kalender erstellen

Als Format wählen sie CalDAV aus und geben im Feld Adresse folgenden Pfad ein: 

CalDAV-Adresse für eigenen Kalender

mailup.uni-potsdam.de/CalDAV/~<eigene UP-ID>/Calendar

(z.B. mailup.uni-potsdam.de/CalDAV/~mmuster/Calendar)

CalDAV-Adresse für fremden Kalender

mailup.uni-potsdam.de/CalDAV/~<fremde UP-ID>/Calendar

(z.B. mailup.uni-potsdam.de/CalDAV/~mmuster2/Calendar)

Wenn Sie einen für Sie freigegebenen Kalender nutzen wollen, müssen Sie auch den Nutzernamen ändern. Wenn also der Kalender "Sekretariat" heißt, tragen Sie als Pfad z.B. mailup.uni-potsdam.de/CalDAV/~mmuster2/Sekretariat ein.

Kalendername

Geben Sie unter Name den gewünschten Anzeigenamen ein und wählen die von Ihnen gewünschte Farbe für den Kalender aus. 

Im Menü Termine und Aufgaben wählen Sie den Punkt Kalender aus (shortcut: Strg+Umschalt+C).

Wenn Sie einen Kalender für andere Personen freigeben möchten, müssen Sie das über das Webinterface tun.

 

 

Kalendername