uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Kalender in Outlook

Wenn Sie Outlook 2016 verwenden, richten Sie die gemeinsame Nutzung erst über das Webinterface ein und fahren dann bei "Abonnieren eines fremden Kalenders in Microsoft Outlook" fort.

Klicken Sie dazu auf den Button Kalender, um die Kalender-Liste anzuzeigen. Wählen Sie dann Ihren eigenen Kalender aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Eigenschaften.

Wählen Sie als Nächstes den Reiter Zugriffsrechte aus. Falls Sie noch niemandem  Ihren Kalender freigegeben haben, wird Ihnen hier nichts angezeigt. Klicken Sie auf Hinzufügen, um einem UP-Account Zugriffsrechte auf Ihren Kalender zu geben:

Geben Sie hier Ihre UP-ID ein (ohne @uni-potsdam):

Konfigurieren Sie im nächsten Schritt, welche Rechte Sie dem neu hinzugefügten UP-Account gewähren. Um den Kalender lesen zu können, sollten die ersten drei Optionen Ordner anzeigen, Objekte lesen und Markierung lesen ein/aus reichen. Wenn Sie alle nötigen UP-Accounts hinzugefügt und mit den gewünschten Rechten konfiguriert haben, klicken Sie auf OK.

 

 

Abonnieren eines fremden Kalenders in Microsoft Outlook

Klicken Sie auf Datei und wählen Sie unter Kontoinformationen den Communigate Pro Server (MAPI) aus. Anschließend klicken Sie auf Kontoeinstellungen.

Klicken Sie auf CommuniGate Pro Server und auf Ändern.

Klicken Sie unter dem Reiter Erweitert unter dem Punkt Gemeinsame Ordner folgender E-Mailkonten auf den Button Hinzufügen, um einen UP-Account hinzuzufügen.

Geben Sie einen UP-Account unter Kontoname eingeben ein. Klicken Sie auf OK, nachdem Sie alle UP-Accounts Ihrer Kollegen hinzugefügt haben.

Klicken Sie zum Abschluss auf Schließen. Die Kalender der eingetragenen UP-Accounts finden Sie nun unter Kalender, sofern die Besitzer ihre Kalender für Sie freigegeben haben.