uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Das perfekte Team, Outlook und Mail.UP

Haben Sie eine bestehende Outlook-Installation und schon vor der Einführung von Mail.UP via IMAP auf Ihrem UP-Konto zugegriffen? Wurdern Sie sich warum gesendete Nachrichten nicht im Mail.UP Sent-Ordner sind und Ihre Kalendereinträge nicht angezeigt werden, trotzdem Sie den MAPI-Connector installiert haben? Wollen Sie die Outlook Datendatei entfernen? Wenn Sie (fast) alle Fragen mit Ja beantworten können, dann werden Ihnen die folgenden Videos weiterhelfen.

Im Video wird beschrieben, wie Sie Ihre lokalen Dateien (E-Mails, Kontakte und Kalender) in Mail.UP übertragen. Dies hat den Vorteil, dass Sie nicht an einem Computer gebunden sind, sondern von überall auf Ihre Kontakte bzw. Kalendereinträge zugreifen können. Die lokalen .pst Outlook-Dateien werden nicht gelöscht. Wenn Sie etwas vergessen haben, können diese unter Kontoeinstellungen > Datendateien > Hinzufügen wieder hinzugefügt werden, also keine Panik. Wenn es Probleme gibt und Ihnen alles über den Kopf wächst, dann schreiben Sie uns bitte unter mailup-serviceuni-potsdamde eine E-Mail, die ZEIK wird mit Ihrer Hilfe eine Lösung finden.

Mail.UP als Standard setzen

Download "Mail.UP als Standard setzen"-Video: MP4
HTML5 Video Player by VideoJS

Fast geschafft! Im letzten Video werden wir nur das Adressbuch umstellen, so dass Outlook zuerst das Mail.UP Adressbuch durchsucht. Wenn alles sauber gelaufen ist, dann haben Sie es in knapp 6 min. geschafft, komplett auf Mail.UP umzusteigen. Das ZIM wünscht viel Spaß mit Mail.UP und freut sich auf Anregungen und Verbesserungsvorschläge.

Mail.UP Contacts als Standardadressbuch

Download "Mail.UP Contacts als Standardadressbuch"-Video: MP4
HTML5 Video Player by VideoJS