Zur Person


Auf dem Bild ist Uwe Hellmann zu sehen
Foto: LS

Prof. Dr. Dr. h.c. (SZTE) Uwe Hellmann

August-Bebel-Str. 89, D-14482 Potsdam

Forschungsstelle Russisches Recht

Haus 1, Zi. 1.14
Tel.: + 49 (0) 331 977-362078
E-Mail: hellmann@uni-potsdam.de

 

Sprechstunde nur nach Voranmeldung.

 

Auf dem Bild ist Uwe Hellmann zu sehen
Foto: LS

Uwe Hellmann wurde 1955 in Lübbecke/Westfalen geboren. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld in der „einphasigen“ Ausbildung und legte 1981 vor dem Justizprüfungsamt in Düsseldorf das Abschlussexamen ab. Bis 1986 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Hans Achenbach an der Universität Osnabrück. Dort wurde er 1986 zum Dr. iur. promoviert. Anschließend war er an der Universität Osnabrück als Hochschulassistent tätig. 1992 erfolgte die Habilitation. Ihm wurde die Lehrbefugnis für „Strafrecht, Strafprozessrecht und Steuerstrafrecht“ verliehen. Nach Lehrstuhlvertretungen in Heidelberg, Trier und Bochum erhielt er 1994 einen Ruf auf eine C 3-Professur an der Universität Heidelberg und eine C 4-Professur an der Universität Potsdam. Er nahm den Ruf an die Universität Potsdam an und wurde im August 1994 auf den Lehrstuhl für „Strafrecht, insbesondere Wirtschaftsstrafrecht“ berufen.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Eigentums- und Vermögensstrafrecht, Wirtschafts- und Steuerstrafrecht sowie im Strafprozessrecht. Er hat Lehrbücher zum Allgemeinen und Besonderen Teil des StGB, zum Wirtschaftsstrafrecht und zum Strafprozessrecht veröffentlicht und arbeitet an Kommentaren zum StGB und zur Abgabenordnung mit. Er ist Mitherausgeber mehrerer Schriftenreihen.

Uwe Hellmann war Dekan der Juristischen Fakultät, ist langjähriges Mitglied des Senats der Universität Potsdam und seit Oktober 2014 dessen Vorsitzender. 

Er ist an zahlreichen Kooperationen mit ausländischen Universitäten beteiligt und Mitglied in den wissenschaftlichen Beiräten mehrerer in Russland erscheinenden Zeitschriften. Uwe Hellmann ist Vorsitzender der deutschen Repräsentanz des in Russland gegründeten „Verbandes der Kriminalisten und Kriminologen“. Am 1. März 2014 wurde ihm in Moskau die Internationale Juristische Auszeichnung "Femida" verliehen.

Am 9. November 2019 wurde Uwe Hellmann von der Universität Szeged zum Doctor honoris causa ernannt.

Uwe Hellmann ist am 31.04.2021 aus dem aktiven Dienst als Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, isnb. Wirtschaftsstrafrecht ausgeschieden und ist an der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam als Leiter der Forschungsstelle Russisches Recht tätig.