Werdegang

Aktuelle Vorhaben

Initiatorin von Projekten am Rochow-Museum und Akademie für bildungshistorische und zeitdiagnostische Forschung an der Universität Potsdam e.V.:

  • „Reckahner Modelle zur Inklusiven Unterrichtsplanung“
  • „Reckahner Regelbüchlein für kleine und große Kinder“
  • „Reckahner Reflexionen zur Ethik pädagogischer Beziehungen"
  • „Die heilige Anna als Lehrerin - Ein internationales menschenrechtlich relevantes Bildprogramm zwischen Mittelalter, Moderne und Zukunft"
 
seit WiSe 2013/14Seniorprofessorin an der Goethe-Universität Frankfurt am Main (halbes Stundendeputat)
seit 2010Im Ruhestand,
Freie Forschungs-, Publikations- und Fortbildungsaktivitäten
seit 2002Professorin für Erziehungswissenschaft „Grundschulpädagogik / Anfangsunterricht unter besonderer Berücksichtigung sozialen Lernens und der Integration Behinderter" an der Universität Potsdam
1994 - 2002Professorin für Erziehungswissenschaft / Grundschulpädagogik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
1990 - 1994Professorin für  Erziehungswissenschaft / Grundschulpädagogik und Frauenforschung an der Universität-Gesamthochschule Paderborn
1984 - 1994Lehraufträge an den Universitäten Innsbruck, Gießen, TH Darmstadt, Marburg, Bern
1989Habilitation an der TU Berlin
1984 - 1989Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Forschungsprojekt: „Integrative Pädagogik an der Grundschule"
1983Promotion zur Dr. phil.
1981Visiting Scholar University California Santa Barbara
1979Diplom Erziehungswissenschaft (Schwerpunktfach Sonderpädagogik) an der Universität Frankfurt
1977 - 1984Pädagogische Mitarbeiterin an der Universität Frankfurt / Main,
Studium der Philosophie und Psychoanalyse, 
Graduierung in Gestaltpädagogik am Fritz-Perls-Institut
1967 - 1977Lehrerin an Grund- und Sonderschulen im Untertaunuskreis / Hessen
1973Staatsprüfung für das Lehramt an Sonderschulen
1971 - 1973Zusatzstudium der Lernbehindertenpädagogik und der Sprachheilpädagogik an der Universität Mainz
1970Zweite Staatsprüfung für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen
1967Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen
1964 - 1967Studium der Fächer Erziehungswissenschaft, Sozialkunde, Deutsch, Kunsterziehung, Soziologie und Psychologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen
1944Geb. in Beelitz / Mark Brandenburg, aufgewachsen in Frankenberg / Eder