Woran Reproduzierbarkeit scheitert – Erkenntnisse und Lösungen aus dem SFB Data Assimilation

Die Reproduzierbarkeit von Forschungsergebnissen ist einer der Grundpfeiler wissenschaftlicher Qualitätssicherung (DFG Kodex, Leitlinie 7). Gleichzeitig basieren die meisten Veröffentlichungen im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich inzwischen auf Forschungsdaten und Software. Verschiedene Studien zeigen (10.1038/sdata.2019.30, 10.1073/pnas.1708290115, 10.1038/533452a), dass die Reproduzierbarkeit solcher Veröffentlichungen nur selten möglich ist.
Im SFB 1294 „Data Assimilation“ haben wir alle 90 unserer Veröffentlichungen untersucht und können nun zeigen, woran die Reproduzierbarkeit scheitert – und wie wir sie in Zukunft retten können.
Nach dem halbstündigen Vortrag gibt es Zeit für Fragen und Diskussionen.
Die Veranstaltung findet auf Zoom statt: uni-potsdam.zoom.us/j/2242249999

Gehalten von

Hendrik Geßner

Veranstaltungsart

Vortrag/Vortragsveranstaltung

Universitäts-/ Fachbereich

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Termin

Beginn
22.10.2020, 13:00 Uhr
Ende
22.10.2020, 14:00 Uhr
Die Veranstaltung findet auf Zoom statt: https://uni-potsdam.zoom.us/j/2242249999

Veranstalter

Team Forschungsdaten von UB und ZIM & SFB 1294 „Data Assimilation“

Kontakt

Boris Jacob
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Telefon 0331-977-203181