uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Unterwegs in Südafrika – Anglistikstudierende untersuchen die Sprachenvielfalt des Landes

Zebra-Mural: Johannesburg. Foto: Diana Banmann

Anglistik-Studierende der Universität Potsdam sind gemeinsam mit Prof. Dr. Hans-Georg Wolf und Arne Peters, M.A. zu einer linguistischen Exkursion nach Südafrika aufgebrochen. Ziel der zweiwöchigen Reise ist es, die Sprachenvielfalt des Landes näher zu untersuchen. Neben Englisch und Afrikaans sind in Südafrika weitere neun afrikanische Sprachen offizielle Landessprachen. Damit hat das Land neben Bolivien und Indien die meisten offiziellen Sprachen der Welt. In Kooperation mit der North-West University Vaal Triangle Campus in Vanderbijlpark werden die Exkursionsteilnehmer kleine Feldstudien durchführen. Daneben besuchen sie Vorlesungen zur aktuellen Sprachsituation und nehmen an weiteren akademischen Veranstaltungen teil. In einem Online-Tagebuch auf der Seite der Universität Potsdam werden die Studierenden bis zum 10. Mai von ihrer Reise berichten.

Vanderbijlpark/Stone-Heaven Resort, 8. Mai, Tag 14

Der letzte Tag, der letzte richtige Tag! Wie ein Mantra geht der Spruch durch unsere Gruppe. Nach der letzten Lesung bei Susan, stopfen wir auf

mehr...

Vanderbijlpark, 7. Mai 2015, Tag 13

Unser vorletzter Tag der Studienreise ist angebrochen. Traurige Gesichter sitzen am Frühstückstisch. Wir können gar nicht glauben, dass

mehr...

Vanderbijlpark, 6. Mai 2015, Tag 12

Wir beginnen den Tag nach dem Frühstück um neun Uhr in der Uni. Einige gehen zur Communication Studies-Vorlesung, in der das Titelseiten-Design

mehr...

Vanderbijlpark, 5. Mai 2015, Tag 11

Nach einem langen, unglaublich aufregenden Wochenende, geht es heute Morgen wieder zur Universität.

mehr...

Vanderbijlpark/Pretoria, 4. Mai 2015, Tag 10

Bevor es wieder an die Uni geht, nutzen wir unseren letzten freien Tag, um uns die Hauptstadt Südafrikas, Pretoria, anzuschauen.

mehr...

Soweto, 3. Mai 2015, Tag 9

„Soweto, Soweto, welcome to Soweto.“ Die Tür unseres Shuttles ist noch nicht ganz offen und schon haben uns die Touristenfänger umkreist.

mehr...

Vanderbijlpark/Sterkfontein, 2. Mai 2015, Tag 8

Der Tag beginnt erneut sportlich für unsere Gruppe und wir joggen um den Block. Nach dem Frühstück fahren wir in die Cradle of Humankind

mehr...

Pilanesberg, 1. Mai 2015, Tag 7

Der erste Mai ist auch in Südafrika ein Feiertag und so beschließen wir, in den Pilanesberg National Park zu fahren.

mehr...

Vanderbijlpark, 30. April 2015, 6. Tag

Mit einem kräftigen Frühstück starten wir in den Tag und werden von unserem freundlichen Fahrer Jerry zum Campus gefahren.

mehr...

Vanderbijlpark, 29. April 2015, Tag 5

Unser zweiter Tag an der Universität verläuft schon viel routinierter. Wir kennen die Wege, die Räumlichkeiten und auch schon einige Studenten

mehr...

Vanderbijlpark, 28. April 2015, Tag 4

Nach dem gemeinsamen Frühstück geht es für uns alle zum ersten Mal auf den Campus der North-West University.

mehr...

Vanderbijlpark/Johannesburg, 27. April 2015, Tag 3

Wir beginnen den heutigen Feiertag (den „Freedom Day“) sehr sportlich. Schon morgens um sieben drehen sechs Studierende und Herr Prof. Dr. Wolf

mehr...

Vanderbijlpark, 26. April 2015, Tag 2

Eine Episode aus dem täglichen Leben in Vanderbijlpark, Südafrika: Die Welten wechseln schlagartig.

mehr...

Vanderbijlpark, 25. April 2015, Tag 1

Nach einem mehstündigen Flug erreichen wir das Quest Center, das in Vanderbijlpark in der Region Vaal liegt.

mehr...

Impressionen aus Südafrika