Forschungs-Kurzzeitstipendien

Studierende sitzen an einem Tisch in der Bibliothek und lernen
Photo: Karla Fritze

Die Universität Potsdam schreibt ein dreimonatiges internationales Forschungsstipendien für NachwuchswissenschaftlerInnen im Bereich der osteuropäischen Medienkulturwissenschaften aus. 

Mit dem Stipendium werden promovierte NachwuchswissenschaftlerInnen gefördert, um an der Universität Potsdam ihr osteuropabezogenes Forschungsprojekt an der Schnittstelle von Medienwissenschaft und Kulturwissenschaft voranzutreiben. Besonders erwünscht sind Projekte mit regionalem Fokus auf Belarus/Polen/Russland/Ukraine und thematischen Schwerpunkten in den Bereichen Medien und Macht, Medien und Erinnerung, Medien und Wissen, Medien und Ressourcen/Energie. 

Das Stipendium ist mit insgesamt 8000 Euro vergütet (inkl. Reisekostenpauschale). Stipendienlaufzeit ist 1. November 2019 bis 31. Januar 2020. Die Bewerbungsfrist endet am 30.7.2019. 

StipendiatInnen erhalten für die Dauer ihres Aufenthaltes einen Arbeitsplatz und Zugang zu den Bibliotheken, sie nehmen aktiv am Forschungscolloquium des Instituts für Slavistik teil und stellen ihr Projekt im Dezember auf einem Netzwerkworkshop vor.  

 

For English click here

Studierende sitzen an einem Tisch in der Bibliothek und lernen
Photo: Karla Fritze