Ausdruck eines EKGs

EKG

Mit Hilfe spezieller Hautelektroden wird von der Körperoberfläche (Extremitäten und Brustwand) die elektrische Aktivität des Herzens aufgezeichnet und im EKG-Gerät in eine auswertbare zweidimensionale Herzstromkurve umgewandelt. Der erfahrene Untersucher kann daraus Rückschlüsse auf Herzform, -lage, -größe, -rhythmus und deren mögliche Störungen ziehen.

Ausdruck eines EKGs