Die Forschergruppe des Neuromechanics Lab (Leitung: Dr. Laura Schaefer) der Professur Regulative Physiologie und Prävention (Leitung: Prof. Dr. Frank Bittmann) befasst sich mit neuromuskulären Steuer- und Regelprozessen.

Ziel ist, Adaptations- und Regelprozesse sowie Verletzungsmechanismen zu verstehen, um diese zur Erforschung und Linderung von Gesundheitsproblemen einzusetzen.

Dazu werden neuromuskuläre Oszillationen (mittels Verfahren wie MMG, EMG, EEG) sowie die Adaptive Kraft (Haltefähigkeit bei veränderlichen externen Kräften) bei Gesunden sowie bei Patienten (z.B. mit Arthrose, Parkinson-Syndrom u.a.) untersucht.