Logo der Humanwissenschaftlichen Fakultät

Department Lehrerbildung

Musik und Musikpädagogik

Petra Neuhaus

 

beruflicher Werdegang:

  • 1978 - 1982 Pädagogikstudium  - 1. Staatsexamen für die Fächer Mathematik/ Deutsch/ Musik  mit dem Prädikat "Auszeichnung" im Lehramt Primarstufe und anschließendem
  • Vorbereitungsdienst (Referendariat/ 2. Staatsexamen) mit der Tätigkeit als Klassenleiterin
  • Intrumentale Abschlüsse bzw. Ausbildung in den Fächern Violine/ Klavier und Gitarre am Konservatorium Cottbus
  • 1984 - 1987 Tätigkeit als Lehrerbildnerin am Institut für Lehrerbildung Cottbus im Fachbereich Musik und zugleich als Seminargruppenleiterin
  • 1984 - 1989 Leitung der Weiterbildung für MusiklehrerInnen im Intrumentalen Bereich im Raum Cottbus in Kooperation mit dem Institut für Lehrerbildung Cottbus und der PH Potsdam
  • Diplommusikpädagogin nach dem Studium an der Pädagogischen Hochschule Potsdam mit dem Diplomthema der Musikdidaktik: "Untersuchungen zur Vermittlung von Rockmusik im Musikunterricht"
  • 1985 - 1987 Förderung für ein instrumentales Aufbaustudium durch Frau Rosemarie Ecke (u.a.Dozentin für Klassische Gitarre an den Musikhochschulen "Franz Liszt" Weimar und "Hanns Eisler" Berlin)
  • 1987 - 1991 Studium an der Musikhochschule "Felix M. Bartholdy" Leipzig mit dem Abschluß als Instrumentalpädagogin mit dem künstlerischen Hauptfach Klassische Gitarre
  • seit 1987 akademische Mitarbeiterin im Institut für Musik und Musikpädagogik der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Lehre und Betreuung aller Bachelor- und Masterstudierenden in der Instrumentalen Ausbildung mit dem Hauptfach Gitarre
  • Lehrtätigkeit im Bereich der Kammermusik (Duo/ Terzett/ Quartett - Besetzungen, Leitung eines Gitarrenensembles)
  • Instrumentale Fachdidaktik und Korrepetition im Diplomstudiengang und im Lehramtsstudium
  • Lehre und Betreuung der Studierenden im Nebenfach - schulpraktisches Akkordinstrument
  • Förderung begabter StudentInnen (u.a. mit dem Ziel eines weiterführenden künstlerischen Studiums)
  • Fachübergreifende Ausbildung und Betreuung von Studierenden mit dem Hauptfach E - Gitarre
  • Planung und Organisation von Veranstaltungen mit Studierenden


Fokus auf den Unterricht im künstlerischen Hauptfach Gitarre:

  • Vermittlung von Literatur unter Einbeziehung praxisrelevanter Fachdidaktik
  • Repertoire durch alle musikgeschichtlichen Epochen
  • Arbeitscredo: > Technik - Analyse - Stilistik - Interpretation <
  • kultivierter Klang (Tongebung)
  • Musikhistorisches im Hinblick auf Vertreter der Gitarre und Laute
  • wahlweises Musizieren in unterschiedlichen kammermusikalischen Besetzungen
  • diverse Projekte - Ensemblespiel


Fokus auf den Unterricht im schulpraktischen Instrumentalspiel (Nebenfachausbildung):

  • stilistisch verschiedene Anschlagstechniken
  • Sicherheit im Stegreifspiel, insbesondere in gängigen Tonarten
  • Sicherheit im Kadenzspiel und Transponieren
  • praxisorientierte Ausrichtung - Liedbegleitspiel
  • kammermusikalisches Musizieren


Gremienarbeit:

  • seit Oktober 2014 stellv. Mitglied als Vertreterin des akademischen Mittelbaus im Fakultätsrat der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam

 

Raum:   1.03
Tel.:   0331/9772710 /  Fax.: 0331/9772054
E-Mail: pneuhaus@uni-potsdam.de

Stand:  März 2015

 

Kontakt

Universität Potsdam

Musik und Musikpädagogik
Karl-Liebknecht-Str. 24-25, Haus 6
14476 Potsdam
Tel.: 0331/977-2002
Fax: 0331/977-2054
E-Mail: musik@uni-potsdam.de

Universität Potsdam, Humanwissenschaftliche Fakultät, Musik und Musikpädagogik