uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Potsdamer Arbeitstreffen zur digitalen Literaturwissenschaft

Die Arbeitstreffen werden in unregelmäßigen Rhythmen, in wechselnden Konstellationen und in unterschiedlichen Formaten nationale wie internationale Akteure und Projekt zusammenbringen, die sich (auch aus Perspektive einer nicht-digitalen Literaturwissenschaft) mit Fragen der Digital Humanities im Allgemeinen wie der Digital Literary Studies im Besonderen befassen. Ziel ist es, jenseits dogmatischer Positionen einen offenen Dialog über die Erkenntnisversprechen, die Verfahrensweise und die Ergebnisse digitaler Methoden in der Literaturwissenschaft zu führen. 

 

Treffen bisher

No. 1 – 02.12.2016

Zum Thema »Digitale Methoden und die Literatur des späten 19. Jahrhunderts«

No. 2 – 04.12.2017

Zum Thema »Graphen, Karten, Listen, Diagramme etc. pp.«