uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Refugee Teachers – Qualifizierungsprogramm für geflüchtete Lehrerinnen und Lehrer geht in die dritte Runde

Teilnehmer des Refugee Teachers Programm bei der Eröffnung der dritten Kohorte am 23. März und die Initiatorin des Programms Prof. Dr. Miriam Vock (links). Foto: Sabine Rieder.

Teilnehmer des Refugee Teachers Programm bei der Eröffnung der dritten Kohorte am 23. März und die Initiatorin des Programms Prof. Dr. Miriam Vock (links). Foto: Sabine Rieder.

Das an der Universität Potsdam im April 2016 begonnene, bundesweit einmalige Qualifizierungsprogramm für geflüchtete Lehrkräfte geht in die dritte Runde: Insgesamt 33 berufserfahrene Lehrerinnen und Lehrer, die nach Deutschland gekommen sind, um Krieg und Verfolgung zu entgehen, wurden mit der dritten Kohorte in das rund einjährige Refugee Teachers Welcome Programm aufgenommen. Sie hatten sich als die besten Kandidaten unter insgesamt 218 Bewerbern erwiesen. Die Mehrheit der Teilnehmer stammt aus Syrien, weitere kommen aus Palästina und Libyen.

Ziel des bundesweit einzigartigen Programms ist es, die Lehrerinnen und Lehrer an Schulen in Brandenburg zu vermitteln, wo sie die Integration Geflüchteter voranbringen und als wichtige Brückenbauer fungieren können. Zunächst absolvieren die Teilnehmer einen Deutsch-Intensivkurs, um anschließend pädagogische und fachdidaktische Lehrveranstaltungen der Universität besuchen zu können. Ein Semester lang studieren sie hier im intensiven Austausch mit deutschen Lehramtsstudierenden. Praktika sorgen zudem dafür, dass die Geflüchteten an das deutsche Schul- und Unterrichtssystem herangeführt werden.

Weitere Informationen im Internet unter http://www.uni-potsdam.de/international/incoming/refugees.html.

Kontakt

Refugees Welcome
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
E-Mail: refteachwel@uni-potsdam.nomorespam.de 

Text: Matthias Zimmermann
Online gestellt: Agnetha Lang
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktion@uni-potsdam.nomorespam.de