uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Werdegang

Prof. Dr. Katrin Böhme - Professur für Inklusionspädagogik / Förderschwerpunkt Sprache

Seit 04/2015

Vertretung der W2-Professur für „Inklusionspädagogik / Förderschwerpunkt Sprache“, Profilbereich Bildungswissenschaften, Universität Potsdam

 

11/2012

Promotion zum Dr. phil. (Prädikat: summa cum laude), Thema: "Methodische und didaktische Überlegungen sowie empirische Befunde zur Erfassung sprachlicher Kompetenzen im Deutschen“, Humboldt-Universität zu Berlin

 

03/2011 - 03/2015

wissenschaftliche Mitarbeiterin (Postdoktorandin) am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) an der Humboldt-Universität zu Berlin (Institutsleitung: Prof. Dr. Petra Stanat, Prof. Dr. Hans Anand Pant)

 

05/2009 - 02/2011

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanistik, Linguistik/Sprachdidaktik an der Universität Duisburg-Essen (Arbeitsbereich: Prof. Dr. Albert Bremerich-Vos)

 

07/2005 - 04/2009

wissenschaftliche Mitarbeiterin (Doktorandin) am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) an der Humboldt-Universität zu Berlin (Institutsleitung: Prof. Dr. Olaf Köller)

 

06/2005

Dipl.-Psych. mit Auszeichnung (Note 1,0) an der Humboldt-Universität zu Berlin; Schwerpunkt: pädagogisch-psychologische Diagnostik