uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Prof. Dr. Wolfgang Schwarz

Biographie

1979--1986 Studium (Psychologie und Mathematik) an der Technischen Universität Berlin und der Philipps-Universität Marburg;

1989 Promotion (Dr. rer. nat.; Doktorvater Prof. Dr. Dirk Vorberg) im Hauptfach Allgemeine Psychologie, sowie in den beiden Nebenfächern Biometrie und Ökonometrie.

Von 1990 bis 1998 Forschung und Lehre an der Freien Universität Berlin, der University of California in Santa Barbara (Prof. Greg Ashby), dem Department für Klinische Neurophysiologie in Magdeburg (Prof. H.-J. Heinze), und an der University of Otago, Dunedin, New Zealand (Prof. J. Miller).

Von 1998 bis 2003 Lehrstuhl für Mathematische Psychologie (vormals Prof. E.E.Ch.I. Roskam) an der Universität Nijmegen, seit Oktober 2003 Professor für Forschungsmethoden in den Humanwissenschaften an der Universität Potsdam.