Skip to main content

Veranstaltungen

Mit einem vielfältigen Bildungs- und Kulturprogramm laden wir Menschen jedes Alters ein, mehr über die Pflanzenwelt und den Botanischen Garten zu erfahren und kulturelle Erlebnisse mit Naturerfahrung zu verbinden.


Kommende Veranstaltungen

Äpfel am Baum
Photo: Michael Burkart

Samstag, 10. Februar 2024, 9:30 - 13:30 Uhr

Mein eigener Obstbaum

Veredelungsworkshop mit Gärtnermeister Jens Krüger

In einem Workshop erklärt Gärtnermeister Jens Krüger, wie sich Obstbäume nach den eigenen Wünschen veredeln lassen. Wer teilnehmen möchte, kann bis zu fünf Edelreiser, also einjährige Triebe von Apfel, Birne, Pflaume und Kirsche, sowie eine Baumschere mitbringen. Die Bäume werden anschließend bis April im Botanischen Garten eingeschlagen, dann getopft und können im Herbst abgeholt werden.

Ort: Botanischer Garten, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Kartenvorverkauf: 35 €, zuzüglich 15 € pro Baum

Äpfel am Baum
Photo: Michael Burkart
Blick in den Gewächshausverbinder mit großen blühenden Azaleen von weißen bis rosa und roten Blüten
Photo: Kerstin Kläring
Blütenpracht der Azaleen und Kamelien, 26. Februar bis 13. März 2022, täglich 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr

24. Februar bis 11. März, täglich von 9:30 - 16:00 Uhr

Blütenpracht der Azaleen und Kamelien

Ausstellung

Zusammen mit den Kamelien und anderen Frühblühern entfalten die Azaleen jetzt ihre volle Blütenpracht – weiß, dunkelrot und violett, manche sogar mehrfarbig. Die zur Gattung der Rhododendron gehörenden Pflanzen stammen von einigen wenigen immergrünen Wildarten Südasiens ab. Ihre Züchtung hat in den vergangenen 150 Jahren
unüberschaubar viele Varianten hervorgebracht. Die Ausstellung zeigt einige besonders große Exemplare älterer Sorten aus der Sammlung des Botanischen Gartens, die der langfristigen Erhaltung eines möglichst umfangreichen Genpools dient.

Ort: Schaugewächshäuser, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Eintritt: 2 €, ermäßigt 1 €, Mitglieder des Freundeskreises frei
Kontakt:  Botanischer Garten, Telefon: +49 331 977-1952

Blick in den Gewächshausverbinder mit großen blühenden Azaleen von weißen bis rosa und roten Blüten
Photo: Kerstin Kläring
Blütenpracht der Azaleen und Kamelien, 26. Februar bis 13. März 2022, täglich 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr
weiße, rotrandige Blüte mit 5 Blütenblättern
Photo: Christiane Benthin

Mittwoch, 6. März 2024, 17 Uhr

Mitgliederversammlung Freundeskreis des Botanischen Gartens

anschließend Kurzvortrag Dr. Michael Burkart:

Pflanzen sterben aus - was wissen wir?

Ort: Großer Hörsaal Botanik

weiße, rotrandige Blüte mit 5 Blütenblättern
Photo: Christiane Benthin
Venusfliegenfalle
Photo: Kerstin Kläring

Sonntag, 17. März 2024, 14:00 Uhr

Aufgepasst – sonst schnappen sie zu!

Aktionsprogramm für Kinder ab 6 Jahren mit Begleitung

Wenn es um fleischfressende Pflanzen geht, kennt die Fantasie keine Grenzen: Mit riesigen Ranken packen sie ihre Beute und stecken sie in ein mit Zähnen besetztes Blütenmaul. Gartenpädagoge Steffen Ramm weiß es besser und erklärt, was die pflanzlichen Fleischfresser tatsächlich tun. Er zeigt an Beispielen, wie sie sich ernähren und mit welchen Tricks sie Insekten fangen.

Ort: Schaugewächshäuser, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Eintritt: 6 €
Anmeldung:Botanischer Garten, Telefon: +49 331 977 1952

Venusfliegenfalle
Photo: Kerstin Kläring
kleine weiße Blütendolde
Photo: Johanna Heimann

Mittwoch, 20. März 2024, 18:00 Uhr

Heimische Arten und gebietseigene Herkünfte

Vortrag von Justus Meißner

Wildpflanzen erfreuen sich steigender Beliebtheit, ob in Privatgärten oder bei Renaturierungsvorhaben. Ihre Verwendung in der Landschaft ist heute reglementiert: Es müssen heimische Arten aus „gebietseigenen Herkünften“ sein. Das Material ist manchmal nur schwer zu beschaffen und immer teuer, daher gibt es häufig Diskussionen. Justus Meißner von der Stiftung Naturschutz Berlin erläutert die Vorschriften und diskutiert die damit verbundenen Möglichkeiten und Probleme. Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Botanischen Verein von Berlin und Brandenburg und der Stiftung Naturschutz Berlin.

Ort: Institut für Ökologie, TU Berlin, Rothenburgstr. 12, 12165 Berlin-Steglitz
Eintritt: frei
Kontakt:  Botanischer Verein von Berlin und Brandenburg, Königin-Luise-Straße 6-8, D-14195 Berlin, infobotanischer-verein-brandenburgde

kleine weiße Blütendolde
Photo: Johanna Heimann