Übersicht zur Konzeptgruppe VR/AR in der Lehre

Zielsetzung

Die Konzeptgruppe VR/AR in der Lehre vernetzt Akteur:innen der UP, die sich mit VR/AR in der Lehre befassen, präsentiert bestehende VR/AR-Lehrkonzepte und entwickelt Strategien, Maßnahmen und Ziele zur strukturellen Stärkung und Weiterentwicklung von VR/AR an der UP.

Struktur

Sprecher:innen:  Prof. Dr. Nina Brendel,  Axel Wiepke, Dr. Lena Florian

Koordination: Dr. Timo Ahlers, Jessica Rehse (WHK), Frank Dietrich (WHK)

Weitere Mitglieder aus verschiedenen Fakultäten und Arbeitsgruppen/Professuren der Universität Potsdam

In der Konzeptgruppe VR/AR haben sich Personen der UP zusammengetan, die VR/AR in der Hochschullehre einsetzen und Ihre Erfahrungen in die Konzeptgruppe einbringen. Ziel der beteiligten Akteur:innen ist es, Konzepte und Strategien zu entwickeln, um VR/AR verstärkt in der Lehre der UP zu verankern und weiterzuentwickeln.

Bei Interessen an der Gruppe oder Fragen nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Sie erreichen die Konzeptgruppe AR/VR in der Hochschullehre unter: vr-ar-infouni-potsdamde .

Sprecher:innen

Prof. Dr. Nina Brendel

 

Campus Golm
Haus 24, Raum 0.70
Karl-Liebknecht-Str. 24-25
14476 Potsdam-Golm

 

Sprechzeiten
in Elternteilzeit - bitte per E-Mail anfragen.

Axel P. Wiepke, M. Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Komplexe Multimediale Anwendungsarchitekturen

 

Campus Golm
Institut für Informatik und
Computational Science
Haus 70, Raum 1.11
An der Bahn 2
14476 Potsdam

Lena Florian, Dr.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

aktuell in Elternzeit

    Koordination

    Timo Ahlers, Dr.

    Akademischer Mitarbeiter

     

    Universitätscampus II Golm
    Haus 16, Raum 2.16
    Karl-Liebknecht-Str. 24-25
    14476 Potsdam OT Golm

     

    Sprechzeiten
    nach Vereinbarung

    Jessica Rehse

    Wissenschaftliche Hilfskraft (WHK)

    Frank Dietrich

    Wissenschaftliche Hilfskraft (WHK)