Mehr Infos, bitte!


Du möchtest mehr verlässliche Informationen über die Impfung?

Glaub nicht alles, was du von Bekannten oder auf den sozialen Medien hörst. Hier ein paar Mythen:

 

1. „Impfstoffe sind nicht gut getestet“.

Stimmt nicht. Weltweilt haben bereits Milliarden Menschen Impfstoffe bekommen, ohne dass es zu größeren Komplikationen gekommen wäre. Unzählige wissenschaftliche Studien haben die Sicherheit der Impfstoffe bestätigt, die in Deutschland verwendet werden. Das es trotz Impfung ab und zu trotzdem zu Corona-Erkrankungen kommen kann stimmt. Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit sich anzustecken oder schwere Symptome zu haben viel niedriger für Geimpfte.

 

2. „Menschen werden gezwungen sich impfen zu lassen“.

Stimmt nicht. Die Impfung ist freiwillig. Aber Ungeimpfte gefährden sich selbst und ihr Umfeld.

 

3. „Die Impfung macht unfruchtbar“.

Das ist eine Lüge, die sich im Internet verbreitet hat. Schau mal nach, worauf diese Aussage beruht. Umfassende Studien haben belegt, dass die Corona-Impfung keine Schäden an Fortpflanzungsorganen hervorruft und die Fortpflanzung beim Menschen gewährleistet.“

 

Mehr Infos zu falschen Corona-Gerüchten gibt es hier:

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-informationen-impfung/mythen-impfstoff-1831898