Zum Hauptinhalt springen

Kulturelle Bildung und Demokratie - Chancen und Herausforderungen für ländliche Räume

Transfertagung der Förderrichtlinie „Kulturelle Bildung in ländlichen Räumen“

21. März 2024, 12.00 bis 18.30 Uhr

Campus am Griebnitzsee – Haus 6, Universität Potsdam

„MetaKLuB“ ist das Metavorhaben der Förderrichtlinie zu kultureller Bildung in ländlichen Räumen. Diese wird vom Bildungsministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert.

In den vergangenen vier Jahren wurden in 20 Forschungsprojekten der BMBF-Förderrichtlinie Erkenntnisse zu kultureller Bildung in ländlichen Räumen gesammelt. Aufgabe von „MetaKLuB“ ist es, diese Forschung zusammenzuführen und unter Expert:innen sowie Aktiven aus Wissenschaft und Praxis zu verbreiten.

Aufbauend auf Impulsen aus ausgewählten Projekten und der Expertise der Teilnehmer:innen verfolgt die Tagung das Ziel eines interaktiven Dialogs zwischen Wissenschaft und Praxis zu aktuellen Forschungsergebnissen und gegenwärtigen Entwicklungen in ländlichen Räumen.

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Kapazität erforderlich.  Bitte melden Sie sich unter folgendem Link an: https://eveeno.com/106628583
 

Das Programm mit Workshop- und Wegbeschreibungen finden Sie unter folgendem Link: Programm 

Programm

ab 11.00 Uhr

Ankommen + Anmeldung zur Tagung

12.00 - 13.00 Uhr

Begrüßung und Auftakt

U.a. mit Beiträgen von Prof. Dr. Nina Kolleck (Universität Potsdam), Dr. Markus Braig (BMBF) und dem MetaKLuB-Team

13.30 - 15.30 Uhr

Fünf parallele und interaktive Workshops zum Diskutieren und Vernetzen, mit Beiträgen aus vier Forschungsprojekten und von Potsdam Transfer:
 

  • Workshop I »Herausforderungen kultureller Jugendbildung in strukturschwachen ländlichen Räumen«
    Impulsvortrag: Prof. Dr. Birgit Reißig (Deutsches Jugendinstitut Halle), Projekt: »Kulturell-musische Bildung für Jugendliche des ländlichen Raums« (KUMULUS)
    Moderation: Nils Zimmer
     
  • Workshop II »Wahrnehmungen junger Menschen aus Familien mit Migrationsgeschichte in ländlichen Räumen Ostdeutschlands«
    Impulsvortrag: Dr. Michael Retzar (Serviceagentur „Ganztägig lernen“ in Mecklenburg-Vorpommern), Projekt: »Regionale Bindung«
    Moderation: Felica Selz
     
  • Workshop III »Kulturelle Bildung und gesellschaftliche (Um-)Brüche in ländlichen Räumen«
    Impulsvortrag: Ulf Jacob (Hochschule Mittweida), Projekt: »Kulturelle Bildung und ländliche Entwicklung« (KUBILARI I)
    Moderation: Dr. Ronny Patz
     
  • Workshop IV »Vernetzung und Öffentlichkeit kultureller Bildung in ländlichen Räumen: ein Beitrag zu demokratisch verankerten Engagements?«
    Leitung und Impulsvortrag: Prof. Dr. Alexandra Engel und Dr. Katja Drews (HAWK), Heike Gumz (Universität Kassel), Claudia Arndt (BTU Cottbus-Senftenberg), Projekt: »Felder und Akteur:innen kultureller Bildung in ländlichen Räumen« (FAkuBi)
     
  • Workshop V »Kulturelle Bildung – Chancen und Herausforderungen für ländliche Räume spielerisch erarbeiten«
    Leitung: Dr. Ute Rzeha und Claudia Jänichen (‚Potsdam Transfer‘, Universität Potsdam)

16.00 – 17.30 Uhr

Abschlussdiskussion im Fishbowl mit den Teilnehmer:innen der Tagung

ab 17.30 Uhr

Austausch und Netzwerken

 

Programm

Vollständiges Programm mit Workshopsbeschreibungen

Anmeldung

Zur Anmeldung


Kontakt

Bei Fragen zur Anmeldung oder sonstigen Nachfragen zur Teilnahme an der Tagung kontaktieren Sie gerne das MetaKLuB-Team über metaklubuni-potsdamde