Ökologie und Ökosystemmodellierung

Yes
Bild: AG-Logo

Ökosysteme erbringen wichtige Dienstleistungen, die unabdingbar für das menschliche Wohlergehen sind. Die Struktur und Funktionsweise dieser komplexen Systeme zu verstehen fasziniert uns und stellt angesichts massiver anthropogener Stressfaktoren wie Klimawandel, Habitatdegradation und Verlust von Biodiversität eine Aufgabe von höchster Wichtigkeit dar. 

Unsere Arbeitsgruppeuntersucht ökologische Systeme auf unterschiedlichen Organisationsstufen, von Individuen und Populationen bis zu komplexen Nahrungsnetzen. Wir kombinieren Freilandbeobachtungen und Laborexperimente an (Süßwasser-) Planktongemeinschaften mit neuen theoretischen und modellierenden Ansätzen. Mit einer Professorin, drei weiteren erfahrenen Wissenschaftler*innen, und mehreren Doktorand*innen und Masterstudierenden, gehört unsere Theorieabteilung zu den größten Gruppen in der theoretischen Ökologie in Deutschland. Wir überprüfen gewonnene Erkenntnisse mit aufwendigen Laborexperimenten und Freilanduntersuchungen.

Unser Ziel ist es, aufbauend auf einer soliden Basis von Freiland-Beobachtung,  Experimenten und theoretischem Verständnis zu verstehen, wie die Anpassungsfähigkeit von Individuen, Populationen und Artengemeinschaften die Reaktion von Ökosystemen auf eine sich ändernde Welt beeinflusst.

 

 

 

 

 

 

Yes
Bild: AG-Logo