Infos zum Lehramt Sekundarstufe

Das Lehramtsstudium für die Sekundarstufe bzw. die Oberstufe an der Universität Potsdam gliedert sich in ein Bachelorstudium und ein darauf aufbauendes Masterstudium. Für den Abschluss als Sportlehrer ist es zwingend, dass ihr nach dem Bachelorstudium (69 LP) ein Masterstudium (21/ 30 LP) ranhängt. Die Leistungspunktanzahl kommt euch eventuell etwas wenig vor, aber wir können versprechen, dass ihr auf eure Kosten kommen werdet. Und schließlich besitzt jeder von euch noch ein weiteres Fach plus die obligatorischen Bildungswissenschaften.

Je nach Zweitfach pendelt ihr im Fach Sport hauptsächlich zwischen Golm, dem Neuen Palais und dem Luftschiffhafen (LSH). Ihr werdet in Sportdidaktik, Sporttheorie und Sportpraxis gelehrt. Die Turn-, Schwimm-, und Leichtathletikausbildung findet am LSH statt. In Golm werdet ihr in den Ballsportarten, sowie Kampfsport und der Sportdidaktik unterrichtet. Am Neuen Palais findet separat die Fußball- und Gymnastik-/Tanzausbildung, sowie ein großer Teil der Sporttheorie statt. Wenn ihr Bedenken hinsichtlich einer Sportart habt, können wir euch beruhigen. Euch wird der Stoff so vermittelt, dass ihr ihn später selbst weitervermitteln könnt. Deshalb keine Angst vor Turnen oder dergleichen, bis jetzt ist da noch niemand durchgefallen.

Bei konkreteren Fragen stehen wir euch als Fachschaftsrat gern zur Verfügung. Besucht uns in unserer Sprechzeit oder schreibt uns eine Mail mit eurem Anliegen. Direkte Ansprechpartner sind Nele, Ulli, Olli, Mika, Raphael, Kevin und Adrian.

Hier findet ihr noch ein paar weiterführende Informationen zum Sportstudium für die Sekundarstufe.