uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Erklärung der Promotionsabsicht

Um Ihren Wunch nach einem Promotionverfahren der Digital Engineering Fakultät zu erklären, folgen Sie bitte den nachstehenden Schritten: 

Einzureichende Unterlagen:

  1. Betreuungsvereinbarung
  2. Anzeige der Promotionsabsicht
  3. Kopien der Hochschulzeugnisse 
  4. Tabellarischer Lebenslauf

1. Bitte füllen Sie die Betreuungsvereinbarung und die Anzeige der Promotionsabsicht gemeinsam mit Ihrem Hauptbetreuer/Ihrer Hauptbetreuerin vollständig aus.

2. Bei nicht in Deutschland erworbenen Abschlüssen klären Sie mit Ihrem Hauptbetreuer/Ihrer Hauptbetreuerin die Anerkennung Ihres Abschlusses.

Hierfür stehen die anabin-Datenbank der Kultusminister Konferenz (KMK) sowie die Umrechnungstabellen des Akademische Auslandsamt zur Verfügung. Im Zweifelsfall kann das Studierendensekretariat kontaktiert werden.  

Universität Potsdam
Studierendensekretariat
Campus Neues Palais
Haus 08
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

 

4. Abschließend geben Sie die Dokument in der Geschäftsstelle des Promotionsausschusses der Digital Engineering Fakultät ab.

Universität Potsdam
Geschäftsstelle des Promotionsausschusses
Campus Griebnitzsee / Hasso-Plattner-Institut
Haus C-1.8
Prof.-Dr.-Helmert-Str. 2-3
14482 Potsdam 

Alle Regelungen zur Betreuungsvereinbarung finden Sie in der Promotionsordnung unter § 5. Bitte beachten Sie dabei den Redaktionsschluss der jeweiligen Sitzung des Promotionsausschusses ( i.d.R. 14 Tage vor der kommenden Sitzungen des Promotionsausschusses)

Nach Zustimmung durch den Promotionsausschuss erhalten Sie eine Zulassungsbestätigung per Post.

Einzureichende Unterlagen:

  1. Betreuungsvereinbarung
  2. Anzeige der Promotionsabsicht
  3. Kopien der Hochschulzeugnisse 
  4. Tabellarischer Lebenslauf