uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Workshopangebot für Schülergruppen

Foto: Matthias Friel

Sie möchten mit Ihren Schülerinnen und Schülern die Universität Potsdam oder eine andere Brandenburger Hochschule kennenlernen? Sie suchen Unterstützung für einen Studieninformationstag an Ihrer Schule?

Frau Moeke, Oberstufenkoordinatorin am Hermann-von-Helmholtz-Gymnasium Potsdam

"Im Nachhinein berichteten unsere Schüler in Gesprächen, wie gut sie das Angebot fanden, gerade weil sie ganz ungezwungen die Studenten befragen und auf einer sehr lockeren Ebene mit ihnen ins Gespräch kommen konnten."

Das Projekt

Die persönliche Entscheidung zwischen Studium und Ausbildung im Allgemeinen und für ein konkretes Studienfach im Speziellen ist für viele Schülerinnen und Schüler mit Ängsten und Unsicherheiten verbunden. Aufgrund der Vielfalt der möglichen Ausbildungsgänge und Bewerbungsverfahren stellt sich Ernüchterung oftmals schon vor Beginn des eigentlichen Studiums ein. Dem wollen wir durch unser umfangreiches und zielgruppengerechtes Workshopangebot entgegentreten.

Im Zentrum unserer Angebote stehen vor allem Schülerinnen und Schüler (Jahrgangsstufen 9. bis 13.), als diejenigen, die die Studien(wahl)entscheidung vollziehen. Darüber hinaus können nach Absprache auch Veranstaltungen für die zentralen begleitenden Akteurinnen und Akteure wie Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern angeboten werden.

Das inhaltliche Repertoire unserer Workshops für Schülerinnen und Schüler reicht von Veranstaltungen zum wissenschaftlichen Arbeiten, zur Entscheidungsfindung, zur strukturierten Informationsbeschaffung bis hin zur Organisation von Campustagen, die von den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Universität geplant und durchgeführt werden.

Ein besonderer Aspekt unserer Veranstaltungen stellt der Einsatz methodisch geschulter und mit den Inhalten der Studienorientierung vertrauten Studierenden dar, die eigenständig Veranstaltungen an Schulen oder der Universität zu den Themen Studienfinanzierung, Studienalltag, zum Aufbau von Studiengängen sowie zu wissenschaftlichen Fragestellungen durchführen. Sie werden vor allem durch ihren authentischen Erfahrungshintergrund von Schülerinnen und Schülern als besonders wertvolle Botschafterinnen und Botschafter verstanden.

Darüber hinaus bestehen durch die Aktivitäten des Netzwerks Studienorientierung Brandenburg intensive Kontakte zu den anderen Brandenburgischen Hochschulen. Dies ermöglicht uns, studienorientierende Veranstaltungen und Projekttage unter der Mitwirkung und Beteiligung verschiedener Hochschulen zu planen und durchzuführen.

Die Zentrale Studienberatung der Universität Potsdam bietet Workshops und Informationsveranstaltungen zu den folgenden Themen an:

Frau Moeke, Oberstufenkoordinatorin am Hermann-von-Helmholtz-Gymnasium Potsdam

"Im Nachhinein berichteten unsere Schüler in Gesprächen, wie gut sie das Angebot fanden, gerade weil sie ganz ungezwungen die Studenten befragen und auf einer sehr lockeren Ebene mit ihnen ins Gespräch kommen konnten."

WORKSHOPANGEBOTE*
Titel Inhalt
“Schüler-Alumni”: Studierende geben einen authentischen Einblick in ihren StudienalltagAllgemeine Workshops von Studierenden über ihren persönlichen Studienalltag, über Studienmöglichkeiten und Studienvoraussetzungen, sowie die Vorstellung ihrer Studienfächer

Fachspezifische Workshops von Studierenden beispielsweise mit MINT-Fokus und zu ausgewählten Fächern der Universität Potsdam
Anforderungen an zukünftige Studierende Anhand von Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen schulischem und universitärem Lernen werden die Voraussetzungen eines erfolgreichen Studiums reflektiert („Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten“ und „Wissenschaftliches Schreiben“)
Individuelle Entscheidungsfindung Welche Studienrichtung passt zu mir? Schülerinnen und Schüler reflektieren ganztägig ihre persönlichen Interessen, Neigungen und Fähigkeiten vor dem Hintergrund der Studienfachentscheidung
Wissenschaft (er)leben Organisation von ganztägigen Exkursionen und Projekttagen an die Universität
Besuch von Lehrveranstaltungen Nach Absprache können wir Schülerinnen und Schüler im Vorlesungszeitraum (beispielsweise im Rahmen eines Projekttages) den Besuch von Lehrveranstaltungen der Universität ermöglichen
Fortbildungsangebote für Lehrerinnen, Lehrer und Eltern Nach Absprache mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können auch Veranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer und Eltern zu Themen rund ums Studium und zur Studienorientierung vorbereitet werden

* Die von uns koordinierten Veranstaltungen sind für die Teilnehmenden kostenfrei.

Sie möchten eines oder mehrere unserer Angebote nutzen? Dann teilen Sie uns bitte Ihre Vorstellungen telefonisch, per E-Mail oder durch die Nutzung des Eingabefeldes mit! Bitte machen Sie mindestens Angaben zur Jahrgangsstufe, zur Anzahl der Schülerinnen und Schüler sowie zu Ihrem Wunschtermin!

Kontaktformular
Kontaktformular

Kontakt

Zentrale Studienberatung | Leitung der Koordinationsstelle des Netzwerks Studienorientierung Brandenburg

 

Campus Am Neuen Palais
Haus 08, Raum 1.07