uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Internationale Tagung: "Pirandello e la Germania / Pirandello in Germania"

Lars Klauke

Das diesjährige internationale Pirandello-Kolloquium ist eine besondere Tagung, die auf Wunsch des Europäischen Pirandello-Zentrums anlässlich des Pirandello-Gedenkjahres in der deutschen Hauptstadt, genauer in Potsdam und Berlin, als Koproduktion mit dem Italien-Zentrum Berlin und dem Italienischen Kulturinstitut Berlin veranstaltet wird.
Der italienische Schriftsteller und Nobelpreisträger Luigi Pirandello - einer der bedeutendsten Dramatiker des 20. Jahrhunderts - weilte zweimal für längere Zeit in der Region und hatte zudem einen besonderen Bezug zu Potsdam.

Veranstaltungsart

Tagung

Sachgebiet

Romanistik

Universitäts-/ Fachbereich

Philosophische Fakultät

Termin

Beginn
26.10.2017, 09:30 Uhr
Ende
27.10.2017, 16:00 Uhr
Der zweite Veranstaltungstag findet an der FU Berlin statt: Beginn 9.00 Uhr (siehe Programm), Seminarzentrum (Raum L 115), Eingang Otto-von-Simson-Str. 26, Berlin-Dahlem.

Veranstalter

Lehrstuhl für Romanische Literaturwissenschaft der Universität Potsdam (Prof. Dr. Cornelia Klettke) sowie das Italienzentrum der Freien Universität Berlin in Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinistitut Berlin

Ort

Universität Potsdam, Uni-Komplex Am Neuen Palais, Haus 8, Foyerräume (0.60 / 0.61)
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Lageplan

Kontakt

Prof. Dr. Cornelia Klettke
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Telefon 0331 977-4250