uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Neujahrsempfang der Universität Potsdam am 10. Januar 2018 in Griebnitzsee

Zu Beginn seiner zweiten Amtszeit lädt der Präsident der Universität Potsdam am 10. Januar 2018 um 16 Uhr zum Neujahrsempfang auf dem Campus Griebnitzsee ein. Prof. Oliver Günther, Ph.D. wird auf die Erfolge des vergangenen Jahres zurückschauen und einen Ausblick auf die nun anstehenden Aufgaben geben. Die Festrede hält der Schweizer Umweltphysiker Prof. Dr. Dieter Imboden, der 2014–2016 die „Internationale Expertenkommission zur Evaluation der Exzellenzinitiative“ leitete. Dr. Ulrike Gutheil, Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, spricht ein Grußwort. Traditionell bietet der Neujahrsempfang den festlichen Rahmen für Ehrungen und Auszeichnungen. So werden unter anderem der Technologie-Transferpreis sowie der Gründerpreis vergeben. Beim anschließenden Empfang der Universitätsgesellschaft besteht Gelegenheit, mit Gästen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur ins Gespräch zu kommen.

Die Universität Potsdam blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Zwei von der DFG geförderte Sonderforschungsbereiche und zusätzlich zwei DFG-Forschergruppen gingen 2017 ebenso an den Start wie die mit dem Hasso-Plattner-Institut gegründete Digital Engineering Fakultät. Erstmals nahm die Universität am Times Higher Education Ranking teil und sicherte sich einen Platz unter den Top 250 weltweit. Ein Ergebnis gewachsener Forschungsstärke und einer qualitativ hochwertigen Lehre für die rund 20.000 Studierenden.
Im Transferbereich sprechen um die 50 Firmenausgründungen pro Jahr ihre eigene Sprache. Das Bundesforschungsministerium hat dies anerkannt und die Universität als „Innovative Hochschule“ ausgezeichnet. 2018 steht nun der Ausbau des Wissenschafts- und Wirtschaftsstandorts Golm an. Zudem soll gemeinsam mit der BTU Cottbus-Senftenberg und der Medizinischen Hochschule Brandenburg eine Gesundheitswissenschaftliche Fakultät entstehen. Auch plant die Universität, die vom Bund zugesagten zwölf Tenure-Track-Nachwuchsprofessuren zügig mit exzellenten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern besetzen. Vier sogenannte Zukunftsprofessuren werden völlig themenoffen ausgeschrieben – eine Innovation im brandenburgischen Hochschulsystem.

Als Vertreter der Medien sind Sie zum Neujahrsempfang herzlich eingeladen.
Zeit: 10.01.2018, 16.00 Uhr
Ort: Campus Griebnitzsee, August-Bebel-Str. 89, 14482 Potsdam, Haus 6
Kontakt: Dr. Silke Engel, Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 977-1474
E-Mail: presse@uni-potsdam.nomorespam.de

Medieninformation 03-01-2018 / Nr. 002
Antje Horn-Conrad
Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.nomorespam.de
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Katharina Zimmer
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktion@uni-potsdam.nomorespam.de