uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

WLAN / eduroam

Quelle: ZIM

Universitätsangehörige mit einem zentralen UP-Account können auf dem Campus über das WLAN eine Internetverbindung aufbauen. Das WLAN ist nahezu flächendeckend ausgebaut. 

Quelle: ZIM

Techniker-WLAN-Sprechstunde

Am Neuen Palais, Haus 8, R. 0.94 - Donnerstag 14:00 - 15:30 Uhr

Golm, Haus 8, R. 0.02 - Dienstag 13:00 - 14:30 Uhr

Babelsberg/Griebnitzsee, Haus 1, R. 1.47 - Montag 13:30 - 15:00 Uhr

Hinweise zur WLAN-Nutzung für Angehörige der Universität

  • Voraussetzung ist ein zentraler UP-Account
  • ein WLAN-fähiges Gerät, das den Standard 802.11a/b/g/n unterstützt
  • Bei der Einrichtung des WLAN wählen Sie bitte die SSID "UP-Campus" aus.

Hinweise zur WLAN-Nutzung für Konferenzen und Veranstaltungen

  • Für Konferenzen und Veranstaltungen mit vielen Gästen kann ein spezielles WLAN mit der SSID "UP-Conference" genutzt werden.
  • Hinweise für Veranstalter:
    Bitte beantragen Sie als Veranstalter rechtzeitig die Nutzung des WLAN "UP-Conference" und teilen Sie
    # den Zeitraum der Veranstaltung
    # den Ort der Veranstaltung
    # die Anzahl der Teilnehmer
    mit.
  • Sie erhalten die vereinbarte Anzahl an Vouchern und übergeben jedem Teilnehmer einen eigenen Voucher, der für den genannten Zeitraum gültig ist. Jeder Teilnehmer muss mit seiner Unterschrift die Nutzerordnung der ZEIK akzeptieren.
    Bitte senden Sie den Antrag an zim-office@uni-potsdam.nomorespam.de

    Hinweise für Gäste:
    Bitte verbinden Sie Ihr Gerät mit dem WLAN "UP-Conference"
    Anschließend öffnen Sie einen Browser (beispielsweise Firefox oder Internet Explorer) und geben den Code ein, der auf dem Voucher steht.

eduroam

Über das Verbundnetz eduroam (education roaming) erhalten Studierende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der teilnehmenden Einrichtungen bei einem Gastaufenthalt an den Standorten aller teilnehmenden Organisationen einen Internetzugang über das WLAN.

Weitere Informationen zum eduroam-Verbund finden Sie auf den Webseiten des DFN "DFNRoaming/eduroam" unter www.dfn.de/dienstleistungen/dfnroaming/

Hinweise zur eduroam-Nutzung

Voraussetzung für die Teilnahme am eduroam-Verbund ist eine Zugangsberechtigung:

Für Studierende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Potsdam ist das der UP-Account mit dem dazugehörigen Passwort. Die UP-Accounts sind grundsätzlich eduroam-fähig genauso wie die Nutzung des WLANs mit der SSID "UP-Campus".
Muster: name@uni-potsdam.de und Passwort

Für Gäste von teilnehmenden eduroam-Verbundeinrichtungen gilt der Benutzername und das Passwort der Heimateinrichtung.
Die Nutzer müssen sich bei ihrer Heimateinrichtung informieren, ob ihr Benutzername (Account)  für die Nutzung des eduroam-Verbundes freigeschaltet ist.
Mit der Zugangsberechtigung und der Konfiguration der eduroam-Verbindung an der Heimateinrichtung können Hochschulangehörige der Universität Potsdam und Gäste am eduroam-Verbund teilnehmen.

Hinweis: Es wird dringend empfohlen, die Ersteinrichtung der eduroam-Konfiguration an der Heimateinrichtung vorzunehmen und auszuprobieren und erst danach eduroam an einem Gaststandort zu nutzen.

Für die eduroam-Nutzung muss die SSID "eduroam" im WLAN-Netz sichtbar sein und für die Konfiguration ausgewählt werden.